Skip to main content

Schule und Unterricht mit Daten entwickeln

Das Sichtbarmachen von Fortschritten beim Lehren und Lernen stärkt Schule und Unterricht. Das Modul stellt den LLSM-Ansatz zur datengestützten schulweiten Unterrichtsentwicklung vor. Dieser Schulentwicklungsansatz erhöht die Wirksamkeit der Lehrpersonen, z.B. in der Zusammenarbeit, bei formativem Bewerten und Beurteilen oder Lern- und Unterrichtsfeedback – auch digital unterstützt. Schulleitende aus Pilotschulen «Lehren und Lernen sichtbar machen» stellen ihre Konzepte vor. Im Modul erarbeiten die Teilnehmenden einen integrierten Innovations- und Untersuchungsplan, den sie im eigenen schulischen Umfeld erproben können.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Anmeldung

Zielpublikum

Lehrpersonen mit lateralen Führungsfunktionen, Schulleiter/innen, Qualitätsverantwortliche an Schulen

Preis

CHF 2 280.00

Finanzierung

AG: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C), SO: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Wolfgang Beywl, Prof. Dr., Leiter em. Professur Bildungsmanagement sowie Schul- und Personalentwicklung, PH FHNW
Philipp Schmid, Dozent für Unterrichtsentwicklung an der Professur für Bildungsmanagement und Schulentwicklung, PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: