Skip to main content

Professionalisierungsprozesse Workshop 8: Fallarbeit – Zur Sache mit der Adressierungsanalyse

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Die Frage, wie jemand von jemand anderem vor jemand (dritten) zu jemand Bestimmtem ‘gemacht’ wird, ist die nur anfänglich kryptische Ausgangsfrage der Adressierungsanalyse. Dass dabei im Unterricht immer auch eine
«Sache» oder ein fachlicher Gegenstand im Spiel ist, war in der Adressierungsanalyse bisher nicht umfassend ausgearbeitet.
Im Workshop werden zunächst die theoretischen Vorannahmen vorgestellt, die die Grundlage dafür bieten, Adressierungsvorgänge in Schule und Unterricht strukturiert und erkenntnisbezogen zu analysieren.
Nach einem ersten Beispiel fokussieren wir dann auf die Rolle der Sache in Interaktionen und prüfen, wie man dieser Rolle mit den «adressierungstheoretisch informierten» Leitfragen auf die Spur kommen kann.
Teilnehmende werden gebeten, kurze anonymisierte Transkripte mitzubringen, in denen (irgend)eine Sache unterrichtlich thematisiert wird.

Zielpublikum

Dozierende an Hochschulen, _Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Bemerkung

Das Angebot ist für Mitarbeitende der Pädagogischen Hochschule FHNW kostenfrei.
Die Spesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.
Das Angebot richtet sich an Mitarbeitende in den Berufspraktischen Studien an der PH FHNW und extern.
Die Interne Qualifizierung ist so konzipiert, dass sie als «fachsensible Vertiefung» mit 3 ECTS an den CAS Hochschullehre anrechnungsfähig ist. Voraussetzung für die Anrechenbarkeit im Umfang von 3 ECTS-Punkten im CAS ist die Erbringung des Workloads im angegebenen Umfang und die Erstellung eines Leistungsnachweises.

Preis

CHF 420.00

Finanzierung

AG: 100% Teilnehmende (D), SO: 100% Teilnehmende (D)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Tobias Leonhard, Prof. Dr., Professor für Professionsentwicklung, Abteilung Professions- und Systemforschung
im Prorektorat Forschung und Entwicklung der Pädagogischen Hochschule Zürich

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: