Skip to main content

Kreatives Gestalten mit einheimischen Hölzern

Sie gestalten eigene Objekte für sich oder Ihren Unterricht. Dabei werden Sie im Umgang mit den schulüblichen Holzbearbeitungsmaschinen begleitet. Der Kurs eignet sich sowohl für Werklehrpersonen wie auch für handwerklich/kreativ Interessierte.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebest?tigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Lernen Sie den Umgang mit einheimischen Weich- und Harthölzern kennen. Wir leimen Hölzer unterschiedlicher Farben nach unserem Empfinden zusammen und gestalten daraus unsere individuellen Objekte. Sie können unter Anleitung Aufgaben für Ihren persönlichen Unterricht planen und ausprobieren. In fakultativen Vertiefungsateliers kann bei Bedarf das Basiswissen an einzelnen Holzbearbeitungsmaschinen wie Band-, Decoupier- und Tischkreissäge sowie an der Tischbohrmaschine, Oberfräse und Tellerschleifmaschine erworben oder vertieft werden. Auch Sicherheitsaspekte werden vermittelt. Des Weiteren erhalten Sie Tipps und Tricks für die Holzbearbeitung und Einblick in Lehrmittel und Literatur.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 864.00 Kostenanteil: CHF 80.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Pablo Roth, Lehrer Primar- und Sekundarstufe I/Lehrer Technisches Gestalten

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: