Skip to main content

Kompetenzorientierter Umgang mit Disziplinfragen

Sie reflektieren Ihre bisherigen Konzepte zu Disziplinfragen und ergänzen sie mit neuen, kompetenzorientierten Sichtweisen, indem Sie zielführende Interventionen kennenlernen.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Was bedeutet eine kompetenzorientierte Haltung für den Umgang mit Disziplinproblemen und von welchem Mehrwert profitieren die Beteiligten? Sie lernen verschiedene zielführende Interventionen aus lernpsychologischer Perspektive und unter Berücksichtigung einer motivationsfördernden Kommunikation kennen. Sie kennen den Unterschied zwischen Interventionen und Strafsystemen.

Wir arbeiten mit einer Kombination aus Inputs des Kursleiters, Fallbesprechungen, Reflexionen und praxisorientierten Übungen.

 

Do, 26.1.2023, 17:30–20:00 Uhr
Do, 16.2.2023, 17:30–19:00 Uhr (Online)
Do, 23.3.2023, 17:30–20:00 Uhr
Do, 11.5.2023, 17:30–19:00 Uhr (Online)

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 324.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Benno Graber-Thüring, Lehrer/Schulleiter/Supervision BSO/Dozent Berufspraktische Studien PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: