Skip to main content

Kompetenzorientierter Spielunterricht

Ballsportübergreifende Spielgrundformen helfen durch geschicktes Variieren, die zielführenden Kompetenzen (Fähig- und Fertigkeiten) zu entwickeln. «Fremde Spielkonzepte» erweitern und fördern das Spielverhalten in der Gruppe.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Die Teilnehmenden erleben 1:1 den Zugang mittels Spielgrundformen zu förderlichen Lernsituationen und Aufgaben, die ein erfolgreiches Spiel ermöglichen. Ob Vorformen von Fuss- oder Volleyball, Kinball oder Ultimate – die Spielgrundformen bilden die Basis, die nötigen Kompetenzen und Skills für ein erfolgreiches Zusammenspiel zu entwickeln. Die variablen Lernhilfen und didaktischen Tipps für die Lehrpersonen werden gezielt und individuell angesprochen. Die Spielgrundformen garantieren die Kompetenzorientierung gemäss Lehrplan 21. Wer Lust hat, neue Inputs für motivierenden und kompetenten Spielsportunterricht zu erhalten, ist herzlich willkommen.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 162.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Arthur Meier, Sportdozent/Lehrmittelverantwortlicher BASPO

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: