Skip to main content

BASICS 3: Leistungsnachweise konzipieren

Dieses BASICS-Angebot bietet eine Einführung in die Konzeption von fairen und kompetenzorientierten Leistungsnachweisen unter Berücksichtigung von gängigen Qualitätsstandards.

Die Teilnehmenden können

  • verschiedene Formen von Leistungsnachweisen differenzieren;
  • unter Berücksichtigung der entsprechenden Qualitätsmerkmale einen Leistungsnachweis für ihre eigene Lehrveranstaltung konzipieren.

Die Teilnehmenden kennen

  • die Bedeutung einer transparenten Kommunikation von Lernzielen und Bewertungskriterien.

«Leistungsnachweise konzipieren» ist Teil des folgenden Angebotes:
BASICS Hochschullehre (Modul)

Leitung

  • Monika Tschopp, Leiterin Ressort Berufsbiographie und Laufbahn, Dozentin für Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung, PH FHNW
  • Prof. Dr. Markus Weil, Leiter Zentrum für organisationsbezogene Weiterbildung und Beratung, Dozent für Hochschuldidaktik, PH FHNW

Dozierende

Ulrike Hanke, PD Dr., Dozentin für Hochschuldidaktik, Hanke Teachertraining

Adressatinnen

Alle Personen, die an einer Hochschule der FHNW oder an einer anderen Hochschule in der Lehre tätig sind, speziell solche, die in die Lehre einsteigen oder Ihre Lehrpraxis reflektieren, fundieren und weiterentwickeln wollen.

Arbeitsformen

Die Veranstaltung wird im Format Flipped Classroom durchgeführt. Sie beinhaltet eine Online-Vorbereitungsphase, welche voraussichtlich am Montag, 10.2.2020, startet. Die Präsenzzeit wird entsprechend reduziert.

  • Inputs zu Konzepten und Modellen der Hochschullehre mit entsprechenden Übungen
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
  • Diskussion und interdisziplinärer Erfahrungsaustausch
  • Bearbeitung von Aufgaben
  • Transferplanung und Reflexion

Arbeitsaufwand

Für das komplette BASICS-Angebot: Präsenz im Umfang von insgesamt vier Tagen und im selben Umfang Selbststudium, d.h. insgesamt 60 Arbeitsstunden (äquivalent zu 2 ECTS-Punkten).

Pro BASICS-Angebot entweder ein halber oder zwei halbe Präsenztage und im selben Umfang Selbststudium.

Anmeldung

Die Anmeldefrist für die Online-Anmeldung ist abgelaufen. Interessierte melden sich per E-Mail bei Sabine Jörg, c2FiaW5lLmpvZXJnQGZobncuY2g=.

Daten

Mi, 11.11.2020, 9.00–15.00 Uhr

Ort

Distance Learning

Diese Seite teilen: