Skip to main content

Kompetenzorientierung – Modul 1

Das Modul 1 «Kompetenzorientierung» ermöglicht Ihnen eine vertiefte Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Konzepten und Modellen der Kompetenzorientierung im Schulfeld. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Begrifflichkeiten zu klären und unterschiedliche Instrumente zur Erfassung, Einschätzung und Beurteilung von Kompetenzen kennenzulernen.

Modul 1 kann einzeln besucht werden.

Das Modul 1 «Kompetenzorientierung» ermöglicht Ihnen eine vertiefte Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Konzepten und Modellen der Kompetenzorientierung im Schulfeld. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Begrifflichkeiten zu klären und unterschiedliche Instrumente zur Erfassung, Einschätzung und Beurteilung von Kompetenzen kennenzulernen.

Sie setzen sich in diesem Modul mit relevanten Kompetenzkonzepten, Instrumenten und Begrifflichkeiten für das Schulfeld sowie mit deren Verwendung in Bezug auf Ziele und Wirkungen auseinander. In einem weiteren Schritt erarbeiten Sie Ihr persönliches Kompetenzprofil und analysieren Nutzen, Einsatz und Wirkung des Kompetenzmanagementprozesses. Auf dieser Basis erarbeiten Sie Adaptionsmöglichkeiten für das Berufsfeld Schule.

«Kompetenzorientierung» ist Teil des folgenden Angebotes:
  Kompetenzorientierung an Schulen (CAS)

Leitung

  • Monika Tschopp, Leiterin Ressort Berufsbiografie und Laufbahn, Dozentin für Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung, PH FHNW

Dozierende

  • Volker Heyse, Prof. Dr., Geschäftsführender Gesellschafter
  • Martin Schmid, Dr., Dozent und Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Erwachsenenbildung und Weiterbildung, PH FHNW
  • Monika Tschopp, Leiterin Ressort Berufsbiografie und Laufbahn, Dozentin für Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung, PH FHNW
  • Markus Weil, Prof. Dr., Leiter Zentrum für organisationsbezogene Weiterbildung und Beratung, Dozent für Weiterbildung, PH FHNW

Adressatinnen

  • Lehrpersonen: Vorbereitung auf Kompetenzorientierung bei der Umsetzung kompetenzorientierter Lehrpläne
  • Schulleitende: Aufbau und Umsetzung einer kompetenzorientierten Personalentwicklung in ihrer Schule

Zulassungsbedingungen

  • Tertiärer Abschluss
  • Berufserfahrung

Arbeitsformen

  • Input zu Theorien, Konzepten, Modellen, Instrumenten
  • Prozessbegleitung im persönlichen Kompetenzmanagement
  • Diskussion, Reflexion, Erfahrungsaustausch
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
  • Lernaufträge, Transferberatung

Arbeitsaufwand

Total 150 Stunden (5 ECTS-Punkte):

  • 60 Stunden Präsenzveranstaltungen
  • 90 Stunden Selbststudium inkl. Leistungsnachweis

Leistungsnachweise

Modul 1 wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen. Die Modulbestätigung wird erteilt, wenn die verlangte Präsenz nachgewiesen und der Leistungsnachweis anerkannt ist.

Das Zertifikat wird erteilt, wenn die Präsenz in den Modulen nachgewiesen und der Modulleistungsnachweis sowie die Zertifikatsarbeit anerkannt sind.

Anmeldeschluss

Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen.

Studienbeginn

Samstag, 24.8.2019

Daten

Sa, 24.8.2019, 8.30–17.00 Uhr
Sa, 14.9.2019, 8.30–17.00 Uhr
Sa, 28.9.2019, 8.30–17.00 Uhr
Fr, 4.10.2019, 8.30–17.00 Uhr
Sa, 26.10.2019, 8.30–12.00 Uhr
Sa, 9.11.2019, 8.30–17.00 Uhr
Sa, 30.11.2019, 8.30–17.00 Uhr
Sa, 11.1.2020, 8.30–17.00 Uhr

Gebühren

Basismodul «Kompetenzorientierung»: CHF 2900.–

  • Für Lehrpersonen mit einer kantonalen Anstellung im Kanton Aargau: CHF 1700.–
  • Für Lehrpersonen mit Anstellung im Kanton Solothurn: CHF 1700.–

Ort

Olten

Anmeldung

ie Anmeldefrist ist leider abgelaufen.

FHNW Campus Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Von Roll-Strasse 10 4600 Olten
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: