Skip to main content

Professionalisierungsprozesse begleiten und unterstützen

Ein Kernauftrag der Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist es, Professionalisierungsprozesse zu ermöglichen und durch geeignete institutionelle Arrangements zu unterstützen. In den Berufspraktischen Studien als Schnittstelle zwischen der Hochschule und dem Berufsfeld bedürfen diese der besonderen Aufmerksamkeit.

Die Weiterbildung qualifiziert Mitarbeitende in den Berufspraktischen Studien der Pädagogischen Hochschule FHNW und aus anderen Pädagogischen Hochschulen für die breiten und in ihren spezifischen Anforderungen zunehmend geklärten Tätigkeiten in den Berufspraktischen Studien. Die Weiterbildung wird von den Leitenden der Berufspraktischen Studien/Professuren für Berufspraktische Studien und Professionalisierung inhaltlich verantwortet und kontinuierlich weiter entwickelt. Sie dient auch dazu, Berufspraktische Studien als eigenen Studienbereich der Lehrerinnen- und Lehrerbildung dadurch zu profilieren, dass die spezifischen hochschuldidaktischen Arrangements zwischen Wissenschafts- und Berufspraxis konzeptionell geklärt werden. Das Angebot wird grundsätzlich jährlich ausgeschrieben. Für die Jahre 2019 und 2020 ist aufgrund personeller Wechsel in den Leitungen ein zweijähriges Programm geplant. 

Angebote 2019

Angebote 2020

Alle Informationen als PDF

Die vollständigen Informationen zu den Qualifizierungsangeboten sind auch als druckbares PDF verfügbar.

PDF herunterladen

Informationen zum Leistungsnachweis

Die vollständigen Informationen zum Leistungsnachweis sind als druckbares PDF verfügbar.

PDF herunterladen
Diese Seite teilen: