Skip to main content

CAS Von der Schule zum Beruf

Das CAS-Programm «Von der Schule zum Beruf» bietet Fachpersonen die Gelegenheit, sich in einem interprofessionellen Umfeld mit zentralen Themen zur beruflichen Integration zu befassen. Im Zentrum steht die Förderung der notwendigen Kompetenzen für die höchst anspruchsvolle Begleitung und Beratung von jungen Menschen im Prozess der Berufswahl und Erwerbsintegration.

Für eine erfolgreiche Arbeit braucht es ein Verständnis von Berufswahl- und Lernprozessen sowie vertiefte Kenntnisse der Berufsfelder, des Berufsbildungssystems und der Entwicklungen im Übergangssystem. Gefragt sind auch Beratungs- und Vernetzungskompetenzen – insbesondere bei der Zusammenarbeit mit Ausbildungsbetrieben und Fachstellen.

Je nach Schwerpunkt Ihrer Arbeit wählen Sie eines der beiden Profile:

  • Profil A: Fachlehrerin/Fachlehrer Berufswahlunterricht EDK
  • Profil B: Berufsintegrationscoach

Wenn Sie Jugendliche bei der Berufswahl noch umfassender begleiten wollen.

.

Profil A: Fachlehrerin/Fachlehrer Berufswahlunterricht EDK

Profil A besteht aus sieben Modulen.

Schwerpunkte

  • Berufliche Orientierung in Schulklassen
  • Vernetzung mit der Wirtschaft und mit anderen Institutionen
  • Verankerung der Berufswahlthematik an Schulen
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit im Kurs
  • Praxiserfahrung ausserhalb der Schule (4 Wochen)

Aufbau

26 Kurstage in 7 Modulen (Module 1–6 = 4 Tage / Modul 7 = 2 Tage); jeweils Freitag/Samstag

Detail-Information zum Profil A

Profil B: Berufsintegrationscoach

Profil B besteht aus sechs Modulen.

Schwerpunkte

  • Coaching- und Beratungskompetenzen
  • Ressourcenorientierte Beratung und Förderung von einzelnen Jugendlichen oder Kleingruppen im Berufsintegrationsprozess
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit im Kurs
  • Ausgewählte Praxiserfahrungen zur Vernetzung (9 Tage)

Aufbau

24 Kurstage in 6 Modulen (Module 1–5 = 4 Tage / Modul 6 = 2 Tage / 2 Coaching-Trainingstage zusätzlich); jeweils Freitag/Samstag

Detail-Information zum Profil B

Anmeldung für das Zertifikatsprogramm

Für Informationen melden Sie sich bitte bei der Administration:

Jeannette Ritschard
T +41 61 228 59 37
amVhbm5ldHRlLnJpdHNjaGFyZEBmaG53LmNo

Alle Informationen als PDF

Die vollständigen Informationen zu diesem Programm sind auch als druckbares PDF verfügbar.

PDF herunterladen
Diese Seite teilen: