Skip to main content

Partizipative Schulführung

Mit der neuen Ressourcensteuerung erhalten die Aargauer Schulleitungen grössere Handlungsspielräume im Personaleinsatz. Die Schulleitung trifft ihre Personalentscheidungen im Spannungsfeld von individuellen Wünschen/Anliegen der Mitarbeitenden und bildungsökonomischen Überlegungen. Damit steht sie vermehrt unter Legitimationsdruck.

Wie gelingt es, Mitarbeitende in die Ausgestaltung der Handlungsspielräume sinnvoll miteinzubeziehen, mit dem Ziel, dass Unterrichtslektionen so eingesetzt werden, dass sie einen möglichst grossen pädagogischen Nutzen entwickeln? Welche Formen der Partizipation sind sinnvoll? Und wann sind top-down-Entscheidungen passender?

Ziele:

  • Die Schulleitungen verfügen über ein Repertoire an Partizipationsformen und können dieses situationsgerecht einsetzen.
  • Sie kennen Vorgehensweisen und Fallstricke bei der Entscheidungsfindung

Themen:

  • Partizipative Schulkultur
  • Kurzer Exkurs in die Entscheidungstheorie
  • Entscheidungskontinuum
  • Verschiedene Formen der Partizipation
  • Moderieren von Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozessen
  • Umgang mit Widerstand

«Partizipative Schulführung» ist Teil des folgenden Angebotes:
Weiterbildungsangebote für Führungspersonen an Schulen (Modul)

Leitung

  • Verena von Atzigen, Dozentin für Führung und Qualitätsmanagement, Schulleiterin, PH FHNW
  • Christof Thierstein, Leiter Ressort Führung und Qualitätsmanagement, Dozent für Organisations- und Qualitätsentwicklung, Organisationsberater, PH FHNW

Dozierende

  • Verena von Atzigen, Dozentin für Führung und Qualitätsmanagement, Schulleiterin, PH FHNW
  • Christof Thierstein, Leiter Ressort Führung und Qualitätsmanagement, Dozent für Organisations- und Qualitätsentwicklung, Organisationsberater, PH FHNW

Anmeldeschluss

Sa, 1.2.2020

Daten

Mi, 4.3.2020, 8.30–17.00 Uhr

Ort

Campus Brugg-Windisch

Gebühren

CHF 330.–

Kantonale Finanzierungen

  • Kanton AG: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C), CHF 165.–
  • Kanton SO: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C), CHF 165.–

Anmeldung

Anmelden
Diese Seite teilen: