Skip to main content

Veranstaltungsarchiv 2017

In diesem Veranstaltungsarchiv finden Sie eine Übersicht der Tagungen und Veranstaltungen in 2017.

15. November 2017, Campus Brugg-Windisch
22. November 2017, Solothurn
KommSchau17: Sicher oder riskant?
Wie sicher ist ihre Schule? Diese Frage bezieht sich oft auf das Schliesssystem oder die Gestaltung des Schulgebäudes und Schulgeländes. Jedoch kann man sich auch fragen, wie einfach es wäre die digitale Infrastruktur einer Schule anzugreifen oder sogar sensible Daten zu stehlen. Die Aufgabe der Schule eine Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, die gewährleistet, dass die Daten von Schülerinnen und Schüler geschützt sind, ist sehr anspruchsvoll.

10.–11. November 2017, Universität Basel
Governance von Bildung – Soziale Konstruktion von Bildungswirklichkeiten in Schule, Berufsbildung, Hochschule und Erwachsenenbildung
Organisiert von den Sektionen Bildungssoziologie der schweizerischen, deutschen und österreichischen Gesellschaften für Soziologie (SGS, DGS, ÖGS) und dem Leading House on Governance in Vocational and Professional Education and Training (GOVPET).

6. November 2017, Solothurn
Passepartout revisited – Weiterbildung und Mehrsprachigkeit
Wie die Mehrsprachigkeit ist auch die entsprechende Weiterbildung geprägt von Vielfältigkeit: Wir tragen didaktische und konzeptionelle Impulse zum Thema Sprachen und Mehrsprachigkeit in der Weiterbildung in verschiedenen Stationen zusammen. In einer Rotation haben die Teilnehmenden Gelegenheit Einblick zu nehmen und sich inspirieren zu lassen.

4. November 2017, Berufsschule Aarau
Brennpunkt Heterogenität: Unerwartetes im Schulalltag erwarten!
Der Schulalltag birgt das Unerwartete in sich. Für Lehrpersonen und Schulleitungen heisst dies, professionell darauf zu reagieren. Unerwartete Situationen fordern heraus, irritieren und lösen Emotionen wie Freude, Staunen, aber auch Verärgerung und Kränkung aus. Unerwartetes hat die Kraft zur Veränderung oder muss manchmal gebändigt werden.

28. Oktober 2017, Hochschule für Soziale Arbeit Olten
Fachtagung Von der Schule zum Beruf – «Methodisches Handeln in der Übergangsbegleitung»
Im Übergang von der Schule in den Beruf sind Jugendliche heute vermehrt auf Unterstützung angewiesen. Die anspruchsvolle, pädagogische Arbeit erfordert geeignete methodische Handlungsansätze, die in vielfältigen Angeboten entwickelt wurden.

23. September 2017, Campus Brugg-Windisch
Unterricht konkret
Dekodieren, flüssiges Lesen sowie Handschrift, Rechtschreibung und flüssiges schriftliches Formulieren sind zentrale Grundfertigkeiten. Eine wirksame Förderung fokussiert Automatisierung und Flüssigkeit. Dabei gilt es aber, erweiterte Fähigkeiten im Blick zu behalten. Im Hauptvortrag wird das Zusammenspiel von basalen und erweiterten Fähigkeiten herausgearbeitet.

22. September 2017, Solothurn
5. Math-Science-Night 2017
Tauchen Sie ein in die Welt der Wissenschaft und lassen sich von naturwissenschaftlichen Phänomenen und mathematischen Ideen beeindrucken. Es erwartet Sie ein bunter Mix aus Mitmach-Aktionen, Shows, Infoständen und Kurzvorträgen.

14.–16. September 2017, Campus Brugg-Windisch
Kongress Begabungs- und Begabtenförderung 2017
Vorträge namhafter internationaler Referentinnen und Referenten und über 60 Workshops zur individuellen Vertiefung bieten Gelegenheit, aktuelle Schulentwicklungen und Erkenntnisse zur integrativen Begabungsförderung kennenzulernen, neue Impulse für die Praxis zu erhalten und mit internationalen und nationalen Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen.

7.–8. September 2017, Solothurn
Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrer*innenbildung – Potentiale und Grenzen der Professionalisierung Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung 2017
Konzeptionelle und programmatische Aussagen zur Lehrer/innen sind gerade in Zeiten der Reform weit verbreitet. In den unterschiedlichen Studienbereichen und Formaten soll Vieles erreicht werden. Doch was wird tatsächlich in diesem Kontext getan? Wie werden aus Studierenden Lehrpersonen gemacht? Was kennzeichnet «Ausbildung», «Professionalisierung» oder «Weiterbildung» auf der Ebene der konkreten Praktiken?

7.–8. September 2017, Alte Universität Basel
Geschichtsdidaktik empirisch 17
Die Tagung «Geschichtsdidaktik empirisch 17» will einen möglichst repräsentativen Überblick zu Trends, Ideen und Problemen der empirischen Forschung in der Geschichtsdidaktik ermöglichen und den wissenschaftlichen Austausch unter den beteiligten Personen anregen.

26. August 2017, Berufsfachschule BB Baden
Lerncoaching im Unterricht – «Lernwege begleiten, dokumentieren und besprechen»
Im kompetenzorientierten Unterricht braucht es neue Möglichkeiten, Kinder und Jugendliche innerhalb des Klassenunterrichtes gezielt zu begleiten, individuelle Lernwege sichtbar zu machen und diese mit den Lernenden zu besprechen.

8.–10. Juni 2017, Campus Brugg-Windisch
DieS-Sommerschule (Didaktisch-empirische Schreibforschung)
Leistungsstudien zur Schreibkompetenz von Schülern und Schülerinnen zeigen, dass ein gewichtiger Anteil der Kinder und Jugendlichen nur über geringe bzw. unzureichende Schreibkompetenzen verfügt. Soll der Anteil dieser SchülerInnen verringert werden, rückt u.a. der Schreibunterricht ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

20. Mai 2017, Campus Brugg-Windisch
Personalisiertes Lernen praxistauglich machen – Möglichkeiten und Grenzen von analogen und digitalen Unterstützungssystemen
Integrativer Unterricht, altersdurchmischter Unterricht, niveaugemischte Lernlandschaften oder Lernatelierunterricht stellen besondere didaktische und pädagogische Herausforderungen sowohl an die Lehrperson wie auch an die Schulen und sind soziale Herausforderungen für die Schülerinnen und Schüler.

6. Mai 2017, Universität Basel
Treffpunkt Logopädie – Unterstützt erzählen – Erzählen unterstützen
Die mündlichen Kompetenzen in der verbalen, alternativen und ergänzenden Kommunikation bilden den Schwerpunkt der 4. Fachtagung Treffpunkt Logopädie. Es wird thematisiert, wie mündliche Kompetenzen bei leicht oder stark ausgeprägten Barrieren unterstützt werden können. Anhand von Forschungsergebnissen, Prinzipien und Modellen sowie Praxisbeispielen werden Sprachverarbeitung und Sprachproduktion zum Thema.

25. März 2017, Campus Brugg-Windisch
8. SWISE Innovationstag
Lehrpersonen haben die Gelegenheit, in Ateliers konkrete Unterrichtssequenzen und -angebote kennenzulernen, selbst auszuprobieren und zu erleben.

16.–17. März 2017, Kultur & Kongresshaus Aarau
9. Aarauer Demokratietage – Die Rolle der Medien in der direkten Demokratie
Die jährlich stattfindenden Aarauer Demokratietage (ADT) werden vom Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA) organisiert. Es widmet sich der Forschung, Lehre und Beratung in Fragen der Demokratie. Das ZDA wird getragen von der Universität Zürich, der Fachhochschule Nordwestschweiz, der Stadt Aarau und dem Kanton Aargau.

22. Februar 2017, Campus Brugg-Windisch
Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen in unseren Schulen
Die Tagung setzt sich unter anderem mit den folgenden Fragen auseinander: Welche Vorbereitungen können Lehrpersonen und Schulen treffen, um Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen gut in die Schule zu integrieren und ihnen möglichst guten Bildungserfolg zu ermöglichen? Welches Wissen brauchen Lehrpersonen über Asylprozesse, kantonale Massnahmen? Was erleichtert einen schnellen Sprachaufbau?

19. Januar 2017, Campus Brugg-Windisch
Fachdidaktiken 2017
Als Wissenschaften für das Lehren und Lernen im Fach sind die Fachdidaktiken interdisziplinär ausgerichtet. Gleichzeitig sind sie mit den Anforderungen der Praxis konfrontiert, insbesondere mit jenen des Schulfelds. Damit stehen die Fachdidaktiken in mehrfachen Spannungsfeldern, z.B. zwischen Theorie und Praxis, zwischen Schulfach und Wissenschaftsdisziplin, zwischen unterschiedlichen disziplinären Logiken.

Tagungsunterlagen | Kontakt

Sind Sie auf der Suche nach Unterlagen zu einer einzelnen Tagung oder haben Fragen? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:
T +41 56 202 71 60, dGFndW5nZW4uaXdiLnBoQGZobncuY2g=

Aktuelle Tagungen

Die Pädagogische Hochschule FHWN führt laufend Kurse und Tagungen zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung sowie zum Umfeld Schule durch.

Zum Tagungsportal

Weiterbildungsangebot

Beachten Sie auch das umfassende Weiterbildungsangebot der Pädagogischen Hochschule FHNW:

Diese Seite teilen: