Skip to main content

Hybride und virtuelle Lernszenarien

Hybride und virtuelle Lernszenarien gewinnen zunehmend an Relevanz. Wie aber können diese methodisch-didaktisch und technisch sinnvoll gestaltet und umgesetzt werden?

Synchron hybride Lernszenarien, bei denen ein Teil der Teilnehmenden vor Ort anwesend ist und gleichzeitig andere Teilnehmende online zugeschaltet sind, ermöglichen mehr Flexibilität und Anpassung an individuelle Lebenssituationen. Sie können somit einen grossen Mehrwert für Lernende bieten.

Dies gilt auch für virtuelle Lernräume im Sinne kollaborativ nutzbarer 3D-Umgebungen. Damit hybride und virtuelle Lernszenarien erfolgreich sind, müssen sie jedoch methodisch-didaktisch und technisch sinnvoll geplant, vorbereitet und umgesetzt werden. Dr. Anna-Lena Roos, Lisa Paneth und Loris Jeitziner geben in dieser Veranstaltung Einblicke in ihre Erfahrungen bei der Konzeption und Umsetzung solcher Szenarien.

Format:
Webinar

Anzahl Teilnehmende:
unbeschränkt

Datum und Zeit

08.11.2022 13:00 - 14:00 iCal

Ort

Online-Durchführung (Zoom)

Veranstaltet durch

Hochschule für Angewandte Psychologie

Kosten

Kostenloses Angebot

Diese Seite teilen: