Skip to main content

Psychosoziale Risikobeurteilung in der Schweiz: Entwicklung eines rechtssicheren Fragebogens

Was müssen Schweizer KMU tun, um die gesetzlichen Anforderungen an psychosozialen Risikobeurteilungen zu erfüllen? Einblicke in die Entwicklung eines Tools, das Schweizer KMU unterstützt, diese Anforderungen effektiv und effizient zu erfüllen.

Schweizer Arbeitgebende sind verpflichtet, ihre Arbeitnehmenden vor psychosozialen Risiken zu schützen. Damit Unternehmen den Handlungsbedarf abschätzen können, sind fundierte Analysen der bestehenden psychosozialen Risiken notwendig. Die Analysen sind jedoch häufig von Beratung abhängig und dadurch teuer. Dies ist insbesondere für kleine und mittlere Betriebe problematisch.

Prof. Dr. Andreas Krause und Dr. Markus Steiner arbeiten an einem Befragungstool für Schweizer KMU, das sich an den Vorgaben des SECO ausrichtet und einen Minimalstandard gewährleistet. In dieser Veranstaltung gewähren die beiden Forschenden Einblicke in die Entwicklung dieses Tools.

Format:
Webinar

Anzahl Teilnehmende:
unbeschränkt

Datum und Zeit

23.08.2022 13:00 - 14:00 iCal

Ort

Online-Durchführung (Zoom)

Veranstaltet durch

Hochschule für Angewandte Psychologie

Kosten

Kostenloses Angebot

Diese Seite teilen: