Skip to main content

Vorsicht! Das Gehirn denkt mit! Neurobiologische Grundlagen systemischer Arbeit

Im letzten Jahrzehnt erleben wir eine wahre Explosion an Erkenntnissen über die Funktion(en) unseres Gehirns und unseres gesamten Organismus. Es lohnt sich daher, diese Wechselwirkungen zu betrachten, zu sortieren und deren Bedeutung für eine erfolgreiche Arbeit in Beratung und Therapie heraus zu arbeiten.

Im Seminar werden zunächst einige Aspekte zum Stand der Forschung skizziert. Zusammen mit den Teilnehmenden wird dann erarbeitet, wie diese Erkenntnisse gelingend in den beraterischen Alltag zu übersetzen sind.

Inhalt

  • Grundlagen Neurobiologie und -physiologie des Gehirns
  • Psychoneuroimmunologie – Die Einheit von Geist und Körper
  • Neurobiologische Grundlagen für eine systemische Bindungstheorie, Resilienz und lösungsfokussiertes Arbeiten mit "schwierigen" Klienten und Klientinnen

Zielpublikum

Dieses Fachseminar richtet sich an Fachpersonen aus den Bereichen Beratung und Therapie mit Vorkenntnissen im systemisch-lösungsorientierten Ansatz sowie an Absolventinnen und Absolventen von Kursen des Master of Advanced Studies MAS-Programms Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung und -therapie.

Weitere Informationen

Download Kursausschreibung
Dieses Fachseminar ist zugleich ein Kursmodul des CAS-Kurses CAS Beraterisches Handeln - systemisch-lösungsorientiert in herausfordernden Kontexten.

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: