Skip to main content

Fallwerkstatt zur Existenzsicherung und Schuldenberatung

Anhand konkreter Fälle aus der Beratungspraxis wird in diesem Modul vermittelt, wie mit verschuldeten Personen Bewältigungsstrategien von Verschuldung erarbeitet und umgesetzt werden können. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Fälle einzubringen und zu reflektieren.

Die Beratung und Begleitung von Menschen in finanziellen Schwierigkeiten beruht häufig auf unterschiedlichen Interventionsformen und auf Inanspruchnahme verschiedener Leistungen des Sozialstaates. Je nach Problemlage entstehen aus der Sicht der Sozialen Arbeit unterschiedliche Vorgehensweisen und Strategien der Hilfeplanung. Dabei gilt es unter anderem zu berücksichtigen, wie ein ausgewogenes Verhältnis von direktiver und non-direktiver Inter-vention gefunden werden kann, wie die Betroffenen im Beratungsverlauf aktiviert und in ihrer Eigenverantwortlichkeit gestärkt werden können und wie eine nachhaltige Stabilisierung der Lebenssituation erreicht werden kann.

Inhalt

  • Steuerschulden
  • Versicherungsschulden
  • Miet- und Energieschulden
  • Migrationsspezifische Fragen der Verschuldung
  • Niederschwellige Beratungsansätzen
  • Schuldenberatung und Sozialberatung als Antwort auf prekäre Lebenslagen

Zielpublikum

Fachkräfte und Interessierte im Bereich Schuldenberatung, Existenzsicherung und anderen Bereichen der Einzelhilfe in der Sozialen Arbeit.

Weitere Informationen

Download Flyer
www.cas-schuldenberatung.ch

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Muttenz

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Diese Seite teilen: