Skip to main content

Barrierefreie Dokumente

Können Ihre Broschüren, Handouts, Résumés oder Veranstaltungshinweise von allen Adressaten gelesen werden? Sind diese in elektronischer Form barrierefrei und damit für alle zugänglich? Ergänzend zum Modul 6 «Barrierefreies Web» zeigen wir auf, worauf geachtet werden muss, damit Ihre wertvollen Informationen alle Adressaten erreichen.

Ein Versprechen der digitalen Transformation ist die Inklusion von Menschen mit besonderen Bedürfnissen mithilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), kurz eInclusion. Das Potential digitaler Technologien ist denn auch riesig.

Elektronische Inhalte können auf verschiedenste individuelle Weisen ausgegeben werden: Vergrössert, mit erhöhten Kontrasten, mittels Sprachsynthese gar auditiv oder in Braille (Punktschrift für Blinde). Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Informationen in barrierefreier elektronischer Form angeboten werden, kurz eAccessibility.

Im Fachseminar lernen Sie, Ihre elektronischen Dokumente so zu erstellen und zu gestalten, dass diese von allen, unabhängig besonderer Bedürfnisse, gelesen und genutzt werden können. Behandelt werden PDFs aus Word, Word-Dokumente, Excel-Tabellen und Powerpoint-Handouts.

Zielpublikum

Personen, die sicherstellen wollen, dass ihre elektronischen Erzeugnisse von allen gelesen werden können. Für ein vertieftes Verständnis wird der Besuch von Modul 6 «Barrierefreies Web» vorausgesetzt.

Weitere Informationen

Download Flyer

Das Fachseminar «Barrierefreie Dokumente» gilt als Wahlmodul im CAS «Adressatengerechte und barrierefreie Kommunikation». Alle CAS-Module können als Fachseminare einzeln gebucht und besucht werden – auch von Interessentinnen und Interessenten ohne Anspruch auf Absolvierung des gesamten CAS-Programmes.

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: