Skip to main content

Sexualpädagogik in der alltäglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beinhaltet oft Alltagssituationen, in denen Themen wie Liebe, Sexualität, Erotik, Freundschaft etc. aufkommen. Diese Situationen eröffnen Chancen, um die Arbeitsbeziehung zu gestalten, sexualpädagogische Themen zu bearbeiten und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der sorgfältige Umgang mit Nähe und Distanz ist dabei unabdingbar. Auch setzt Sexualpädagogik Wissen zur psychosexuellen Entwicklung sowie die reflektierte Handhabung eigener Haltungen voraus.

Inhalt

  • Psychosexuelle Entwicklung im Kindes- und Jugendalter
  • Sexualpädagogisches Grundlagenwissen
  • Bearbeitung sexualpädagogischer Themen in Alltagssituationen
  • Umgang mit Nähe und Distanz in der professionellen Beziehung
  • Nutzung von Reflexionsgefässen (wie z. B. kollegiale Beratung)
  • Berücksichtigung organisationaler Rahmenbedingungen
  • Prävention von Grenzverletzungen und sexueller Gewalt
  • Auseinandersetzung mit persönlichen Haltungen im beruflichen Kontext
  • Einbezug aktueller, gesellschaftsrelevanter Themen (wie z. B. Geschlechtervielfalt, Sexualpädagogik der Vielfalt)

Zielpublikum

Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, Lehrerinnen und Lehrer, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Pflegefachpersonen

Weitere Informationen

Download Flyer

Auskünfte:
Herr Philipp Lehmann, www.lehmannundmauch.ch
T +41 79 788 05 19, bGVobWFubkBsZWhtYW5udW5kbWF1Y2guY2g=

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: