Skip to main content

Follow up Leichte Sprache

Im halbtägigen Follow up zum Fachseminar «Leichte Sprache» tauschen Sie sich zu Praxiserfahrungen aus, berichten über Probleme und Lösungen und erfahren, wie andere mit fachlichen Herausforderungen umgegangen sind.

Inhalt

  • Impulsvortrag von Prof. Dr. Anne Parpan-Blaser zur Produktion der Broschüre zum Kindesschutz in leicht verständlicher Sprache (Kindesschutzbehörden der Kantone Zürich, Bern und Solothurn in Kooperation mit der HSA FHNW)
  • Präsentation von Produkten oder Texten in Leichter Sprache oder leicht verständlicher Sprache, Diskussion von Problemstellungen und Praxiserfahrungen der Teilnehmenden in kleinen Gruppen
  • Moderation und Beratung durch die Seminarleitung

Zielpublikum

Absolventinnen und Absolventen des Fachseminars «Leichte Sprache»,

  • die dieses vor 2019 abgeschlossen haben und dessen Anrechnung im Rahmen des CAS-Programm «Adressatengerechte und barrierefreie Kommunikation» anstreben,
  • die ihre Textkompetenz weiter ausbauen wollen,

sowie weitere interessierte Personen, die bereits über vertiefte Grundkenntnisse zu Leichter Sprache und Erfahrung in der Produktion von leicht verständlichen Texten verfügen.

Weitere Informationen

Download Flyer
Das Fachseminar «Leichte Sprache» gilt als Wahlpflichtmodul im CAS-Programm «Adressatengerechte und barrierefreie Kommunikation». Für Absolventinnen und Absolventen vor 2019 ist der Besuch des Follow up verpflichtend, wenn sie das Fachseminar «Leichte Sprache» für das CAS-Programm anrechnen lassen wollen.

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: