Skip to main content

Gruppendynamisches Training: Sensitivity-Training – Vertrauen in Gruppen

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch
Preis
CHF 1 920

Anmeldung

«Vertrauen in Gruppen» kann auf zwei Arten interpretiert werden: Einmal vertraue ich darauf, dass Gruppen in der Lage sind, sich zu entwickeln, dass Gruppenentscheidungen besser sind als Einzelentscheidungen, und dass Gruppen Konfliktkompetenz entfalten und daher auch im Stande sind, Konflikte zu lösen. Vertrauen in Gruppen ist zum anderen eine Beziehungs- und Interaktionsqualität, die ein Verhältnis der Gruppenmitglieder zueinander ausdrückt. Dieses Vertrauen zueinander ist nicht starr, es verändert sich im Laufe des
Gruppenentwicklungsprozesses.

Inhalt

  • Sie erfahren im Hier und Jetzt der Trainingsgruppe,
  • welche Bedeutung Zuverlässigkeit, Integrität und Fairness haben, um Vertrauen zu gewinnen, und was all dies für Sie persönlich bedeutet.
  • welche Rolle Sympathie, Gemeinschaftsgefühl und gemeinsame Identifikation innerhalb der Vertrauensbeziehung spielen und was daran veränderbar ist.
  • welchen Einfluss das Umfeld, die Umgebung und die Organisation auf Aufbau und Erhalt von Vertrauensbeziehungen haben und wie diese zu gestalten sind.

Zielpublikum

Alle, die mit Teams und Gruppen arbeiten: in Fortbildung, Projektleitung, Beratung, in Coaching und Supervision. Ebenso alle, die Erfahrung im PE- und Managementbereich mitbringen, die Verantwortung für Teams sowie Führungsentscheide tragen.

Weitere Informationen

Download Flyer 2021

Info-Veranstaltung

nächste Info-Veranstaltung

Kostendetails

+ Übernachtung und Vollpension ca. CHF 1 000, individuell am Seminarort zu bezahlen. Das Training findet für alle Beteiligten unter Vollklausur statt.

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: