Skip to main content

Methodenkoffer Fallbesprechung

Lernen Sie vielseitige Möglichkeiten des methodischen Vorgehens für eine strukturierte und lebendige Leitung von Fallbesprechungen kennen und legen Sie den Grundstein für Ihren persönlichen Methodenkoffer.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch
Preis
CHF 1 050

Im Rahmen von gemeinsam durchgeführten und von den Dozentinnen geleiteten Fallbesprechungen erleben die Teilnehmenden eine Vielfalt an Möglichkeiten zu deren methodischen Strukturierung.
Unter Bezugnahme auf den theoretischen Orientierungsrahmen „Kooperative Prozessgestaltung“ werden in einem lebendig-kreativen fachlichen Austausch unterschiedliche Foki für eine Fallbesprechung gesetzt und vielseitige Methoden erprobt. In der gemeinsamen Metareflexion werden jeweils wesentliche Aspekte des methodischen Vorgehens beim Leiten von Fallbesprechungen herausgearbeitet. Neben klassischen Methoden wie Problem-Ressourcen-Analysen werden beispielsweise auch inszenierende Methoden eingesetzt sowie emotionale Reaktionen und Dynamiken im Fallbesprechungsteam für das Fallverstehen genutzt. Bisherige Interventionen werden hinsichtlich Wirksamkeit evaluiert, es werden Unterstützungsziele für die Professionellen formuliert und auf Basis analytisch-diagnostischer Überlegungen wird nach kreativen, neuen Interventionen gesucht.

Inhalt

In diesem Fachseminar werden Sie bei Ihrem Kompetenzerwerb für das Leiten von Fallbesprechungen in der Praxis konkret unterstützt und können den Grundstein legen für Ihren persönlichen Methodenkoffer.

Zielpublikum

Das Zielpublikum besteht aus Personen, welche zuständig sind für die Fallführung und beteiligt sind am fallbezogenen Austausch mit anderen Fachpersonen, und die sich mit dem theoretischen Orientierungsrahmen „Kooperative Prozessgestaltung“ auseinandersetzen wollen.

Das Fachseminar richtet sich an

  • Fachpersonen in einer Funktion mit Fachverantwortung und/oder mit einer hohen Affinität zu Fallführung und Fallbesprechungen aus unterschiedlichen Praxisfeldern der Sozialen Arbeit,
  • Fachpersonen aus verschiedenen psychosozialen, pädagogischen und Gesundheitsberufen.

Weitere Informationen

Download Detailprogramm

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten.

Anmeldung

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: