Skip to main content

Lösungsorientiertes Coaching in der erwerbsorientierten Eingliederung

Handlungsfeldspezifisches Wissen über erwerbslose Personen gezielt im lösungsorientierten Coaching einsetzen.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch
Preis
CHF 800

Lösungsorientiertes Coaching unterstützt Eingliederungsfachpersonen in der aktivierenden Gestaltung zielführender kommunikativer Prozesse und Beratungen. Die Grundpfeiler dabei sind eine ressourcen- und lösungsorientierte Haltung und spezifische Coaching-Methoden, die in diesem Fachseminar vermittelt und eingeübt werden.

In der erwerbsorientierten Eingliederung stehen Fachpersonen vor der Aufgabe, Menschen in herausfordernden beruflichen Situationen zu begleiten. Um gemeinsam mit den Klient*innen Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten, ist es hilfreich, sich auf Gelingendes, Ressourcen und Lösungen zu
fokussieren.
Der lösungsorientierte Coaching-Ansatz aktiviert vorhandene Ressourcen und hilft Klient*innen, ihre
Selbststeuerung in Bezug auf ihre Anliegen zu verbessern. Dazu werden attraktive Zielvorstellungen
entwickelt sowie Selbstwirksamkeit erfahren und gestärkt, um in der Arbeitswelt neu Fuss zu fassen
oder sich im beruflichen Kontext weiterzuentwickeln. In verschiedenen Bereichen der erwerbsorientieren
Eingliederung oder im Rahmen eines umfassenden Eingliederungsmanagements ist lösungsorientiertes
Coaching inzwischen fester Bestandteil des professionellen Handelns.

Inhalt

Das Fachseminar ist Teil des Certificate of Advanced Studies CAS-Programms Eingliederungsmanagement
«Fallbearbeitung I» (CAS Eingliederungsmanagement Fallbearbeitung I). Weitere Module aus dem CAS Eingliederungsmanagement Fallbearbeitung I werden auch als Fachseminare angeboten.. Informationen hierzu unter: www.das-eingliederungsmanagement.ch/weiterbildung

Zielpublikum

Eingliederungs- und Gesundheitsfachpersonen aus

  • Unternehmen
  • Sozialversicherungen, insbesondere IV und RAV
  • privaten Versicherungen, insbesondere Taggeldversicherungen
  • Sozialen Diensten
  • Institutionen und Organisationen der Arbeitsintegration
  • der Rehabilitation

Weitere Informationen

Nebst den Online- und/oder Präsenzveranstaltungen ist das Verfassen eines Lerntagebuchs Bestandteil dieses Fachseminars. Das Lerntagebuch ist bis 10 Tage nach Abschluss des Fachseminars elektronisch einzureichen (bHVjYS5mYXVsc3RpY2hAZmhudy5jaA== oder d2VpdGVyYmlsZHVuZy5zb3ppYWxlYXJiZWl0QGZobncuY2g=) und wird auf der Teilnahmebestätigung als Leistungsnachweis aufgeführt. Die Bewertung erfolgt mittels zweistufiger Bewertungsskala (erfüllt / nicht erfüllt). Weitere Informationen zum Lerntagebuch finden Sie unter «Informationen Lerntagebuch».
Das Fachseminar kann je nach Thematik in einem der CAS Eingliederungsmanagement anerkannt werden.

Download Detailprogramm

Informationen Lerntagebuch

Download Teilnahmebedingungen

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten.
Dieses Fachseminar findet online via Zoom statt.

Anmeldung

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: