Skip to main content

Struktur des CAS International Management mit swissexport

Das CAS International Management vermittelt Konzepte, Tools und Praxisbeispiele für Wirtschaftspraktiker/innen, die ihr Wissen erweitern wollen und dabei das Unternehmen international positionieren. Dieses Wissen wird über zwei Module vermittelt. In Modul International Management (8 ECTS) wird die wissenschaftliche Grundlage erarbeitet. Das Modul Export Management besteht aus zwei 4 ECTS Teilmodulen. Im Teilmodul Export Management I wird praxisnahes Wissen und Erfahrungen durch die Kooperation mit swissexport vermittelt. Dies geschieht durch die Teilnahme an der swissexport Academy. Im Teilmodul Export Management II werden Spezialthemen abgedeckt. Zudem werden durch Firmenbesuche und die Teilnahme am swissexport-Tag Best-Practice-Fallstudien durchleuchtet.

Die Reihenfolge, in der die Module absolviert werden, ist frei wählbar, solange die Module innerhalb von 2 Jahren absolviert werden.

Studienwege

Zur Zeit werden zwei Studienwege mit Start im Januar 2023 (FHNW) oder im März 2023 (swissexport) angeboten.

Studienwege CAS International Management

Modulinhalt

Ausführliche Informationen zum Modulinhalt finden Sie auf der Programmseite vom CAS International Management.

Diese Seite teilen: