Skip to main content

Seminar Data Thinking – Datengetriebene Innovationen in der Praxis

Durch neue Technologien wichtige Wettbewerbsvorteile erzielen und Kosten sparen.

Datengetriebene Innovationen bieten ein enormes Potenzial für Schweizer Unternehmen. Durch neue Technologien, wie Künstliche Intelligenz (KI) oder das Internet der Dinge (IoT), können wichtige Wettbewerbsvorteile erzielt und mittelfristig Kosten gespart werden. Studien belegen jedoch, dass viele datengetriebene Initiativen am Ende nicht den gewünschten Erfolg bringen. Woran liegt das?

Ein erster Grund liegt in der mangelnden Transparenz und der damit verbundenen schlechten Verfügbarkeit sowie Qualität von Unternehmensdaten bzw. Datenflüssen. Ein zweiter Grund ist das Fehlen eines datenzentrierten Managementansatzes, welcher die Datensicht mit der Geschäfts- bzw. Kundensicht kombiniert.

In unserem Seminar erfahren Sie, wie der Ansatz des «Data Thinking» den Einstieg in datengetriebene Innovationsprojekte erleichtert. Der Fokus liegt dabei auf der Analyse und dem Design innovativer und zugleich (rechts-)sicherer Lösungen mit hohem Geschäftspotenzial. Unser Vorgehen kombiniert Methoden des Design Thinking mit Prinzipien der Data Governance.

Programm

Anmeldung

Anmelden

Durchführungsort

Basel, Peter Merian

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Wirtschaft Peter Merian-Strasse 86 4002 Basel
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: