Skip to main content

Umweltrechtliche Herausforderungen für Gemeinwesen, insbesondere in bau- und raumplanerischer Hinsicht

Fachtagung zu aktuellen Brennpunkten auf kommunaler/kantonaler Ebene

Haben Sie in Ihrer Gemeinde bereits Massnahmen gegen den Strassenlärm getroffen und die rechtlichen Vorgaben umgesetzt? Müssen die Grundwasserschutzzonen erweitert werden? Bestehen abfall- und altlastenrechtliche Probleme beispielsweise im Zusammenhang mit Gemeindedeponien oder Arealentwicklungen? Sind Sie hinsichtlich Koordination von Raum- planung und Gefahrenabwehr/ Störfallvorsorge up to date?

Die Gemeinwesen stehen bereits heute – und zukünftig wohl noch zahlreicher – vor solch vielfältigen umweltrechtlichen Herausforderungen, welche es zu meistern gilt.
Im Rahmen der eintägigen Fachtagung werden ausgewählte, für Gemeinwesen relevante, umweltrechtliche Brennpunkte behandelt. Sie lernen, neben den jeweiligen rechtlichen Grundlagen anhand von praktischen Fallbeispielen, Stolpersteine in den einzelnen Bereichen kennen und wie mit diesen umzugehen ist. Der konkrete praktische Bezug zu Ihrem Berufsalltag steht im Fokus.

Inhalt

  • Immissionsschutz, insbesondere (Strassen-)Lärm
  • Gewässerschutz, insbesondere Grundwasserschutzzonenausscheidung
  • Koordination von Gefahrenabwehr / Störfallvorsorge und Raumplanung
  • Abfall- und Altlastenrecht, insbesondere hinsichtlich Gemeindedeponien und bei Arealentwicklungen

Programm

Anmeldung

Anmelden

Durchführungsort

Basel, Peter Merian

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Wirtschaft Peter Merian-Strasse 86 4002 Basel
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: