Weitere Beiträge

Alumni

Klimaexperte: «Problemlos geht es nirgends!»

Jürgen Ragaller gehörte zu den ersten, die in Windisch ein Bachelor-Diplom im Bereich Energie- und Umwelttechnik erhielten. Nach Zwischenstationen als Fachspezialist und Abteilungsleiter bei der kantonalen Verwaltung ist er seit Februar erster Klimaexperte des Kantons Luzern. Ein Gespräch über seinen Auftrag.

Corona und Fernstudium

EUT-Studium @ home Nr. 8 – die Trennung von Studium und Freizeit

Beim Online-Unterricht von Zuhause aus ist es zentral, die Studiumszeit von der Freizeit zu trennen. Davon und von seinen Erfahrungen erzählt EUT-Student Silvan Zeyer.

Corona und Fernstudium

EUT-Studium @ home Nr. 7 – Unterricht gestalten

Die neuen Unterrichtsformen haben sich eingespielt. Was sind die Voraussetzungen für einen funktionierenden Austausch im Projektmodul "pro 1"? Dozentin Yvonne Zickermann über ihre Erfahrungen.

EUT 2020

«Grosse Veränderungen geschehen immer interdisziplinär»

Der Studiengang Energie- und Umwelttechnik startet im Herbst 2020 mit einem neuen Studienprogramm. Die Dozentinnen Concetta Beneduce und Léa Hug erläutern, wie die Interdisziplinarität vermehrt gelebt werden soll.

Corona und Fernstudium

EUT-Studium @ home Nr. 6 – Admin aus der Ferne

Die administrative Organisation des Studiengangs erfordert hohe Konzentration – dies ist gut möglich im «Homeoffice». Es fehlen nun aber die Zwischentöne. Elvira Knam erzählt von ihrem neuen Arbeitsalltag als administrative Assistentin.

Allgemein

EUT-Studium @ home Nr. 5 – mehr Ruhezeit

Wer einen langen Anreiseweg nach Windisch hat, geniesst die freigewordene Zeit. Vera de Spindler erzählt von ihren Erfahrungen mit Distance Learning.

Allgemein

EUT-Studium @ home Nr. 4 – der Balkon grünt

Das Online-Studium funktioniert für die meisten Module und hat positive Nebeneffekte. Wie sehen diese aus? Student Bastian Quillet erzählt im Interview davon.

Allgemein

EUT-Studium @ home Nr. 3 – alle Fächer im gleichen Raum

Das EUT-Studium läuft schon seit sechs Wochen im Online-Unterricht. Wie hat sich die Situation eingependelt? Sneka Sugumaran erzählt von Ihrem Alltag.

Allgemein

Wie lernt man wissenschaftliches Schreiben?

«The Art of Technical Writing»: So lautete der Titel eines Referats der beiden Kommunikationsdozentinnen Marie-Thérèse Rudolf von Rohr und Ruth Wiederkehr. An der Konferenz für wissenschaftliches Schreiben wurde zum Thema auch ein Podcast produziert. Er ist nun online abrufbar.

×