SNF Projekt Schulden und Sozialhilfe

Aktuelles

Start des Projekts „In der Sozialhilfe verfangen – Hilfeprozesse bei Armut, Schulden und Sozialhilfe“

Das Forschungsprojekt möchte erstmals für die Schweiz die Schuldensituation armutsbetroffener Haushalte in der Sozialhilfe beschreiben. Es wird untersucht, wie die Sozialhilfe dieser Problematik begegnet und wie die Ablösung dieser Haushalte von der Sozialhilfe mit besseren institutionellen Regelungen der Schuldenbefreiung erleichtert werden könnte.

Die zentrale Fragestellung des Forschungsprojektes lautet „Wie wirkt sich Verschuldung auf die Lebenslage der Haushalte, die auf Sozialhilfe angewiesen sind, auf den Hilfeprozess und auf die Ablösung von der Sozialhilfe aus?“

Wir suchen Sozialdienste aus allen Landesteilen der Schweiz, die am Projekt teilnehmen möchten.

Weitere Informationen erteilen gerne:

Valentin Schnorr
Valentin Schnorr, lic. phil.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW

Urezza Caviezel
Urezza Caviezel, MA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW

Downloads

×