You are here: ip → Professuren → Informatische Bildung
      Artikelaktionen

      Informatische Bildung

      Seit 1.1.2014 gibt es den ersten Lehrstuhl für Informatische Bildung an einer Pädagogischen Hochschule in der Schweiz. Die Professur möchte langjährige Forschungserfahrung aus den USA mit informatischen Bildungsinhalten in der Schweiz umsetzen. Erste Pilotprojekte in mehreren Kantonen waren bereits sehr erfolgreich.

      Grundlegende informatische Bildung der Schulkinder – inklusive Kenntnissen des Programmierens, sollte schon in der Primarstufe eingebettet sein, um die Schülerinnen und Schüler auf die vielfältigen Anforderungen im Berufsleben des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Unterstützt und finanziell gefördert von der Hasler Stiftung ist es Ziel des neuen Lehrstuhls für informatische Bildung, Programmieren und die damit verbundene Fähigkeit, Probleme zu analysieren und zu lösen, in den Primarunterricht einzubinden.

      Kernpunkt der Bildungsinhalte ist das Konzept des Computational Thinking, welches mittels Scalable Game Design durch angewandtes Programmieren zu vermittelt werden soll. Verbunden mit kreativem Gestalten (2D und 3D) reichen die Anwendungen bis hin zu MINT Simulationen. Dabei werden Design-Konzepte mit Problemlösungsstrategien durch einfach zu erlernende visuelle Programmiersprachen verbunden. Skalierbar heisst, dass die Methode ein stufenweises Einsetzen ermöglicht und daher Schülern/-innen verschiedener Altersgruppen zugänglich gemacht werden kann. Das Unterrichten ist sehr praxisorientiert, da das Vermitteln von Theorie eingebettet ist in eigenständige Programmiererlebnisse der Lernenden. Es geht beim Game Design nicht ums Computerspielen, sondern um das Erlernen von Konzepten, die als Kernkompetenzen des 21. Jahrhunderts gesehen werden.

      Website Scalable Gamedesign

      Gamedesign Studio Website

      Das Fachportrait der Professur Informatische Bildung folgt in Kürze.

      Leitung
      Prof. Dr. Alexander Repenning

      T +41 56 202 83 29

      alexander.repenning@fhnw.ch

      Assistenz
      Susanne Pauli

      T  +41 56 202 70 11

      susanne.pauli@fhnw.ch

      Pädagogische Hochschule FHNW
      Institut Primarstufe
      Professur Informatische Bildung
      Bahnhofstrasse 6
      5210 Windisch

      T +41 56 202 83 29

      Informationen für:
      Suchportlet