Artikelaktionen

Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie

Das Kompetenz- und Ausbildungszentrum der Nordwestschweiz für die Themenfelder der integrativen Bildung, der speziellen Förderung und der Logopädie mit

Institutsschwerpunkt Inklusive Pädagogik

Inklusive Pädagogik bezeichnet das Insgesamt an Wissensangeboten, das die Verschiedenheit (z.B. in Bezug auf Behinderung, Geschlecht, Herkunft) von Lern-, Entwicklungs- und Bildungsprozessen bei allen Menschen jeden Alters ins Zentrum stellt und die Frage bearbeitet, wie bei Unterschiedlichkeiten gemeinsames Lernen, Leben und Arbeiten möglich ist. Aspekte von Verschiedenheit werden als Momente von Lern-, Entwicklungs- und Bildungsprozessen individueller (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) und kollektiver (Schulen, Dienste, soziale Einrichtungen, Organisationen des Gesundheitsbereichs und der Arbeit) Akteure thematisiert. Diese Thematisierung erfolgt wissenschaftsbasiert und berufsfeldorientiert. Der Beitrag des ISP besteht darin, inklusionspädagogisches Wissen, Können und Einstellungen in Lehre und Forschung zu vermitteln, zu entwickeln und zu erproben. Es soll die Akteure im Berufsfeld darin unterstützen, inklusive Kulturen zu schaffen, inklusive Strukturen zu etablieren und inklusive Praktiken zu entwickeln.

Navigation
Informationen für:
Suchportlet