Artikelaktionen

    Institut für Business Engineering IBE


    Business Engineering
    ermöglicht die systematische Integration von Geschäftsmodellen, Technologien und Organisationsstrukturen.

    Das Institut für Business Engineering IBE entwickelt und implementiert -
    anhand von praxisorientierten Analysetechniken und systematischen Vorgehensmethoden der Produktionsplanung und -steuerung (PPS) -
    innovative und intelligente Produktions- und Geschäftsprozesse und
    verbessert damit nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen
    und Organisationen in den Bereichen Beschaffung, Produktion, Vertrieb und Logistik.


    Intelligente Geschäftsprozesse

    Kontinuierliche Verbesserung und Neugestaltung des Produktions-, Dienstleistungs- und Logistik-Managements mittels Planung, Steuerung und Optimierung von Material-, Wert- und Informationsflüssen.

    Ist-Geschäftsprozesse werden IT-unterstützt analysiert als Basis für die Gestaltung innovativer Soll-Geschäftsprozesse u.a. mittels Prozessdaten- und Prozesskostenanalysen sowie Prozessdigitalisierung.

    Nach dem Industrie 4.0 Ansatz erfolgt eine Neugestaltung der Planungs- und Steuerungssysteme (PPS Produktionsplanung und -steuerung).

    Wertschöpfungsnetzwerke

    Gestaltung von Wertschöpfungsnetzwerken (z.B. Supply Networks) zur Erhöhung der Effektivität und zur Optimierung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses
    (Supply Chain Management und Logistik).

    Neuartige Instrumente und Ansätze des Financial Supply Chain Managements optimieren den Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten innerhalb der Supply Chain (Verringerung der finanziellen Risiken und / oder Verbesserung der Liquiditätssituation in der Supply Chain).

    Digitalisierung und das Internet-of-Things (IoT) verändern die Strukturen bestehender Wertschöpfungsnetzwerke und ermöglichen neue Geschäftsmodelle. Big Data-basierte Ansätze unterstützen hier das systematische Innovationsmanagement und generieren aus der gestiegenen Komplexität neue Marktchancen.

    Organisationsentwicklung

    Die Anwendung von Methoden für die Organisationsentwicklung, das Projekt- und Change-Management in der Unternehmenspraxis.

    Die nachhaltige Implementierung folgt einer zielgerichteten Projektplanung nach der Change-Management-Methodik und dem sozio-technischen Gestaltungskonzept "Mensch-Technik-Organisation".

    Für die enge Zusammenarbeit mehrerer Unternehmen werden Plattformen geschaffen mittels virtuellen Kooperationsnetzwerken.


    Navigation
      Suchportlet