Institutsleben

Rookies of the Month: Gwendolin und Claudio

Sandra Morgenthaler|12. Januar 2012
Das IWI wächst. Seit Januar 2012 arbeiten Gwendolin Wilke und Claudio Giovanoli in unserem Team mit. Wer sie sind, was sie vorher gemacht haben und an welchen Projekten sie am IWI arbeiten werden, teilen sie gleich selbst mit. Einen guten Start und herzlich willkommen im Team! Name:  Gwendolin Wilke Funktion:  Wissenschaftliche Assistentin Arbeits-/Forschungsschwerpunkte am IWI:  Semantische Technologien, Fuzzylogik Was hast Du studiert und wo?  Mathematik an der Uni Wien und an der TU Berlin, Geoinformation an der TU Wien. Welche Tätigkeiten hast Du nach dem Studium gemacht? Wo hast Du gearbeitet?  Admin an verschiedenen Unis und beim Fernsehsender SAT1; Wissenschaftliche Assistentin an der TU Wien. Wenn Du nicht Mathematikerin wärst, wärst Du:  Automechanikerin, Tischlerin oder Biologin Nenne drei  Deiner Eigenschaften?  Genau, lebenslustig, unkompliziert Wer beeindruckt Dich? Richard Stallman Was liest Du gerade? The Road to Rome von Ben Kane Deine Lieblings-Website:  Wikipedia Was isst Du gerne? Gemüse Am IWI möchte ich … ?  An interessanten Themen arbeiten und Spass daran haben.
Gwendolin Wilke
  Name: Claudio Giovanoli Funktion: wissenschaftlicher Assistent Arbeits-/Forschungsschwerpunkte am IWI: Cloud Computing Was hast Du studiert und wo?  Ich habe im vergangenen Jahr hier in Olten an der FHNW, den Master in Business Information Systems abgeschlossen. Welche Tätigkeiten hast Du nach dem Studium gemacht? Wo hast Du gearbeitet?  Ich war bei IBM Projektleiter für einen Schweizer Grosskunden. Unter anderem war ich GEO-PM für ein Softwareportfolio. In dieser Rolle leitete ich verschiedene virtuelle Teams (Indien, Brasilien, Slowakei, Tschechien), welche für die Weiterentwicklung und Pflege diverser Applikationen zuständig sind. Wenn Du nicht Wirtschaftsinformatiker wärst, wärst Du: Biologe oder Winzer Nenne drei  Deiner Eigenschaften? Ruhig, selbstkritisch, oftmals zu geduldig Was liest Du gerade?  Wenn ich die Zeit dazu finde, nehme ich mir immer wieder mal einige Seiten von ‚The Age of Less‘ von David Bosshart vor. Deine Lieblings-Website: www.economist.com Was isst Du gerne? Selbs gefangenen Lachs oder Heilbutt Am IWI möchte ich… ?  Längerfristig etwas im Bereich Cloud Computing bewirken können.
Claudio Giovanoli
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Rookies of the Month: Gwendolin und Claudio

Neuer Kommentar

×