Forschung & Entwicklung

Studie zeigt: Neue Anbieter beleben den Schweizer E-Commerce

Sandra Morgenthaler|24. Mai 2012
Im Schweizer Internethandel wird es enger – trotz Wachstum. Eine Welle von neuen Anbietern drängt seit 2009 in den Markt, 2011 erreichte sie ihren bisherigen Höhepunkt. Das zeigen die Resultate des E-Commerce-Report Schweiz 2012, der einzigen Schweizer Anbieterstudie. Die Mehrheit der wichtigsten E-Commerce Anbieter beobachtet einen zunehmenden Preiskampf und sinkende Margen. Bis 2017 erwarten sie einen weiterhin steigenden Online-Umsatz. Facebook wird skeptisch beurteilt: Social Media bringen eher Image-Gewinn als Verkäufe.   Weitere Informationen finden Sie hier. Kontakt und weitere Informationen: Prof. Ralf Wölfle, T +41 61 279 17 55
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Studie zeigt: Neue Anbieter beleben den Schweizer E-Commerce

Neuer Kommentar

×