Forschung & Entwicklung

„Einige wenige Menschen werden die Dinge und Vorgänge kontrollieren“

Sandra Morgenthaler|11. November 2014
MMI_OPC2013 gab das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO eine gross angelegte Studie zum Thema „Industrie 4.0“ heraus. Im Oktober dieses Jahres folgte das Schweizer Beratungsunternehmen Deloitte mit einer kleineren Studie zum „Werkplatz 4.0“. Auf Youtube finden sich unzählige Videos, und bereits werden erste Seminare angeboten, um Führungskräfte auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten. Doch was bedeutet der Begriff überhaupt und welche Implikationen hat er für Wirtschaft und Gesellschaft? Wir haben dazu ein Interview mit dem Philosophen und Wirtschaftsinformatiker Oliver Bendel geführt, das heute auf der Plattform ICTkommunikation erschienen ist. Interview lesen Bildquelle: de.wikipedia.org
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu „Einige wenige Menschen werden die Dinge und Vorgänge kontrollieren“

Neuer Kommentar

×