Redaktioneller Beitrag

Kandidierende geben nicht viel auf Social Media

Sandra Morgenthaler|18. Januar 2018
Wie sich die elf Kandidierenden für die Gemeinderatswahlen in den sozialen Netzwerken präsentieren. Facebook, Twitter und Co. gehören heute für einen Politiker zum Medienmix in der Kommunikation dazu. Das gilt auch für die Riehener Gemeinderatskandidierenden. Als Wahlkampfmittel setzen sie Social Media aber nur spärlich ein. Hier geht es zum gesamten Artikel in der Riehener Zeitung Nr. 2  vom Freitag, 12. Januar 2018 mit Zitaten von Martina Dalla Vecchia, Professorin am Institut für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Nordwestschweiz.
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Kandidierende geben nicht viel auf Social Media

Neuer Kommentar

×