Projekt- und Bachelorarbeiten

Das allgemeine Ziel besteht darin, eine Lösung für die von Ihrer/Ihrem Auftraggeber:in gestellte Aufgabe zu finden. In der Regel fungieren Sie dabei eher als Berater:in und weniger als Forscher:in. Dementsprechend unterscheidet sich die Struktur von der einer wissenschaftlichen Arbeit und kann zudem von Auftrag zu Auftrag unterschiedlich sein. Dennoch möchten wir Ihnen eine exemplarische Gliederung an die Hand geben, die Ihnen vielleicht Ideen für die Strukturierung Ihrer eigenen Arbeit liefert. Wenn Sie sich bezüglich der Gliederung unsicher fühlen, fragen Sie bitte Ihre Betreuungsperson.

Sie finden die wissenschaftlichen Grundsätze, die Sie beachten sollten, unterhalb der Gliederung.

Aufbau/Gliederung

Titelseite/Deckblatt
(ggf. Vertraulichkeitserklärung)
Ehrenwörtliche Erklärung
(Danksagung)
Management Summary
Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
    • Ausgangssituation
    • Ziele und Zielsetzung
    • Methodik
  2. Analyse der Situation
    • 2.1 Bisherige Forschung (d. h. Literaturübersicht/Literatur-Review)
      Neueste Fakten, bewährte Verfahren (best practice), vorangegangene Forschungsarbeiten, Definitionen und wichtigste Theorien – ermitteln Sie jene, die für Ihr Projekt relevant sind
    • 2.2 Analyse, d.h.:
      • Kontext (rechtlich, sozial, technologisch, usw.)
      • Kundschaft
      • Konkurrenz
      • Das Unternehmen selbst
      • Anforderungen und Bedürfnisse
      • Umfrage
      • … und so weiter, je nach Aufgabenstellung
  3. Schlussfolgerung (die sich aus der Analyse ergibt)
  4. Lösung
    Die Lösung könnte Folgendes beinhalten:
    • Konzept
    • Bewertung verschiedener Optionen und Empfehlung
    • Entwicklung von z. B. Software
  5. Allgemeine Schlussfolgerung und Einschränkungen
  6. Nächste Schritte

Literaturverzeichnis
Abbildungs- und Tabellenverzeichnis
(Anhang)

Wissenschaftliche Grundsätze in Projektarbeit und Bachelor-Thesis

Die Arbeit ist nach wissenschaftlichen Grundsätzen zu verfassen. Im Rahmen der Projekt- und Bachelorarbeit gehören zu diesen wissenschaftlichen Grundsätzen:

  • Recherchieren Sie relevante Literatur und beziehen Sie die neuesten Fakten, bewährte Verfahren (best practice), Theorien und/oder Modelle im Zusammenhang mit dem Thema ein
  • Geben Sie die Quellen im Lauftext (Kurzbeleg) und im Literatur- und Abbildungsverzeichnis (Vollbeleg) korrekt und vollständig an.
  • Ziehen Sie eine nachvollziehbare Schlussfolgerung; die vorgeschlagenen Lösungen müssen auf nachvollziehbaren Fakten und Begründungen beruhen
×