Skip to main content

Wald und Siedlung im Klimawandel | Symposium

Im Rahmen der aktuellen Klimadebatte sowie der Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklung ist das Zusammenspiel von Siedlung und Wald neu zu denken. Wie kann aus einem neuen Verständnis dieses Verhältnisses heraus in der dicht besiedelten Schweizer Agglomeration ein Beitrag gegen den Klimawandel geleistet werden? Der kulturhistorischen Bedeutung des Waldes und dessen Schutzgebot gesellen sich neue Anforderungen und Aufgaben hinzu, die in sinnvollen Einklang zu bringen sind. Welche Strategien erscheinen zielführend? Hierzu werden im Rahmen des Symposiums fünf Positionen formuliert und diskutiert.

Zeit: 13:30H – 17:30H

Ort: FHNW Campus Muttenz, Raum 01.S.21

PDF Flyer

IArch-Wald-Syposium-Contentbild.png

Diese Seite teilen: