Skip to main content

eMMS: vom Verbrennungsmotor zum Öko-(Elektro-)motor

«Mobile Mapping» ist für nicht-Geomatiker ein ungewohnter Begriff. Viele Personen werden in erster Linie z.B. an das Google-StreetView Auto denken. Auch Fachvertraute werden sich oft ein PKW vorstellen, der mit Kameras, Laserscanner und GNSS-Empfänger ausgestattet ist. Dabei spielt das Auto selbst keine Rolle bei der Beschreibung der Technik. Mobile Mapping bezeichnet den Aufbau von (Geo-)Sensoren auf einer beweglichen Trägerplattform. Link zum Blogeintrag: https://igeofhnw.blogspot.com/2021/04/emms-vom-verbrennungsmotor-zum-oko.html

Link zum Blogeintrag

Diese Seite teilen: