Skip to main content

APPLAUS: HyperWerk-Alumna Ziska Bachwas erhält Basler Kulturförderpreis

24.09.2020 | Hochschule für Gestaltung und Kunst

Mit dem Kulturförderpreis, der ergänzend zum etablierten Kulturpreis ein kulturpolitisches Signal für junge kulturelle Initiativen setzt, ehrt die Abteilung Kultur Basel-Stadt die Illustratorin Ziska Bachwas. Mit ihren Zeichnungen, etwa über die Clubkultur oder Snowboardszene verleiht sie einer jungen Lebenswelt Sichtbarkeit.

Der Kulturförderpreis für impulssetzende künstlerische Positionen ist mit 10‘000 Franken dotiert. Mit der Vergabe setzt die Abteilung Kultur Basel-Stadt ein sichtbares Zeichen für junge kulturelle Initiativen.

Dieses Jahr geht der Preis an die Basler Illustratorin Ziska Bachwas. Wir gratulieren herzlich zu diesem grossen Erfolg!

Im Medium des Wimmelbildes hat die 1993 im Emmental geborene Ziska Bachwas – so die Jury – eine bestechende Form gefunden, um komplexe gesellschaftliche Zusammenhänge darzustellen und zugleich klare gesellschaftspolitische Haltungen zu vermitteln.

Ziska_Bachwas_-_Foto_privat.jpg

Ziska Bachwas schloss 2018 ihr Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW am HyperWerk mit dem Bachelor of Arts ab.

Dreispitz Basel / Münchenstein

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: