Skip to main content

26.08.2022 | Hochschule für Gestaltung und Kunst, Institut Kunst Gender Natur

Podcast Promise No Promises Seeing Into the Heart of Things

Der Podcast Promise No Promises! wird mit einer neuen Serie fortgesetzt: Seeing Into the Heart of Things: Earth and Equality Within Indigenous and Ancestral Knowledges. Mit Vandria Borari übersetzt von carolina brunelli, Kateryna Botanova mit Quinn Latimer, Pauliina Feodoroff, Katya García-Antón, knowbotiq mit Ana Garzón Sabogal, Jeremy Narby und Ashfika Rahman

Diese sieben neuen Episoden sind aus dem von Chus Martínez und Quinn Latimer moderierten Mastersymposium im Herbst 2021 am Institut Kunst Gender Natur entstanden, das in Zusammenarbeit mit CULTURESCAPES 2021 Amazonia stattfand.

Die Beiträge des Symposiums waren der Diskussion von indigenem Denken, dekolonialen Feminismen und den politischen Möglichkeiten der mythischen Imagination gewidmet und warfen Fragen auf wie: Wie schaffen indigene Kosmologien Formen des Widerstands? Wie trüben die westliche Vorstellung des Amazonasgebiets, von seinen Wurzeln im rassistischen Kapitalismus bis hin zu seiner unternehmerisch-technologischen, paternalistischen Gegenwart, unser Verständnis davon, wie seine Menschen und nichtmenschlichen Geister sich selbst erzählen?

Mehr dazu: https://dertank.ch/we-explore/podcast-promise-no-promises/

Auf Apple Podcasts oder Spotify hören.

Institut Kunst Gender Natur (IAGN)

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Institut Kunst Gender Natur (IAGN), Ateliergebäude: A 1.10 Oslo-Strasse 3 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: