Skip to main content

Maxiversity – Die kleinste Hochschule der Welt

We investigate the empowering synergetics of dialogue: two persons, one method, and the vast resources of online knowledge are all it takes to start this revolution.

Basierend auf kuratierten Online-Tutorials beschäftigt sich die Maxiversity im weitesten Sinne mit der Bildung einer transkulturellen Gesellschaft durch Wissensbemächtigung, Empowermentstrategien und Demokratisierung von Wissen sowie mit Produktions- und Kulturtechniken. Ziel ist die Erforschung neuer dialogbasierter Wissenstransfermethoden und -formaten auch in Verbindung mit Hochschule.

Grundlage der Idee Maxiversity ist die Definition der kleinstmöglichen sinnführenden Bildungseinheit: das Gegenüber zweier Menschen. Bildung und Wissenstransfer beginnt in dem Moment, in dem sich zwei Menschen gegenüberstehen und in Kommunikation treten: um sich auszutauschen, zu verhandeln, sich zu verstehen, zu überzeugen oder zu verführen. Um dann jeder für sich oder beide gemeinsam im Handeln aktiv Erkenntnis zu generieren und gestaltend in Wirkung zu treten.

Das Internet ermöglicht den Zugang zu einem stetig wachsenden, umfassenden, spekulativen Zeugnis menschlichen Wirkens, Wissens, Erkennens und Handelns. Historisch und in Echtzeit. Eine lebendige Sammlung ohne primär scholastischen Zwängen zu unterliegen. Es ist Abbild des Willens zu wirken, zu formen – zu gestalten. In jedweder Hinsicht. Ein gigantischer Haufen an Daten, Information und Wissen – und je nach Autorin oder Autor ein Vorschlag zur Lesart der Welt pars pro toto.

Maxiversity an der documenta 14 als Teil der „The School of Everything“
Im Rahmen des documenta-Bildungsprogramms beteiligt sich das Institut HyperWerk mit dem Symposium «The School of Everything»: Die Veranstaltung möchte ein Bildungssystem erschaffen, das die Teilnehmenden dazu anregt, ihr Wissen zu teilen und zu erkennen, dass Bildung massgeblich zu gesellschaftlichem Wandel beiträgt. Texte, Dokumentationen, Manifeste und Sketches von Bildungsmodellen werden im Symposium zusammengeführt. Das Ziel ist, das Teilen zu entkriminalisieren und das Geben an andere zu geniessen.

Diese Seite teilen: