Skip to main content

Cecilia Bengolea: Oneness

Das Institut Kunst präsentiert im Ausstellungsraum der TANK ein neues Projekt von Cecilia Bengolea unter dem Titel Oneness.

Martínez kuratierte Auftragsarbeit zeigt sich als eine immersive Landschaft, die an den Meeresboden erinnert, mit seinem unebenen, mit Steinen bedeckten Boden und einer Gruppe von Tiefseekreaturen, die ihn bewohnen. Die Installation beinhaltet Neu- und Archiv-Videoarbeiten und wird anlässlich einer einmaligen Performance der argentinischen, in Paris lebenden Künstlerin, Tänzerin und Choreographin aktiviert.

Man sagt, dass über den Grund der Ozeane weniger bekannt ist als über die Oberfläche des Mondes. Mit Oneness lädt uns Cecilia Bengolea ein, sensuell und sensorisch nicht so sehr eine genaue Darstellung dieser mysteriösen Tiefen zu entdecken, sondern vielmehr unsere Beziehung zu dieser unbekannten Welt zu erforschen und darüber nachzudenken, wie wir mit ihr umgehen und sie beeinflussen.

Vernissage: 7. Juni, 18 Uhr
Performance: 11. Juni, 19 Uhr

Weitere Informationen: der-tank.institut-kunst.ch

Datum und Zeit

07.06.2019 18:00 - 16.06.2019 20:00 iCal

Ort

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW
Institut Kunst, der TANK

Freilager-Platz 1
4142 Basel/Münchenstein

Veranstalter

Institut Kunst
Hochschule für Gestaltung und Kunst

Diese Seite teilen: