Skip to main content

Anti Korruption

Grundsätze der Hochschule für Wirtschaft FHNW für die Vermeidung von Korruption

  1. Wir führen unsere Geschäfte fair, ehrlich und transparent.
  2. Wir bezahlen keine Bestechungsgelder. Wir dulden auch nicht stillschweigend, dass Bestechungsangebote in unserem Namen gemacht werden, um einen Geschäftsvorteil zu erlangen.
  3. Wir nehmen keine Bestechungsgelder an. Wir dulden auch nicht, dass Bestechungsofferten von unseren Mitarbeitenden angenommen werden, um Geschäftsabläufe zu beeinflussen.
  4. Wir vermeiden, Geschäfte mit Personen oder Unternehmen zu tätigen, die unsere Werte nicht akzeptieren und unseren Ruf schädigen könnten.
  5. Wir gestalten unsere Arbeitsabläufe so, dass direkte und indirekte Bestechung vermieden werden kann. Wir halten uns an unsere Werte und handeln danach.
  6. Wir führen unsere Geschäftsbücher genau und protokollieren wichtige Entscheidungen.
  7. Wir stellen sicher, dass alle Mitarbeitenden unseres Unternehmens sowie alle Geschäftspartner unsere Grundsätze kennen.
  8. Wir werden unser Programm und unsere Abläufe regelmässig überdenken und wenn nötig aktualisieren.
  9. Wir werden uns auch in schwierigen Situationen an diese Grundsätze halten.

Kontakt

Prof.
Prof. Dr. Ulrich Pekruhl Dozent, Institut für Personalmanagement und Organisation
Telefon : +41 62 957 23 76 (Direkt)

Social Media der Hochschule für Wirtschaft FHNW

Diese Seite teilen: