Skip to main content

Multiprojektmanagement im Kontext von Digitalisierung und Industrie 4.0

Im Rahmen der Auftragsforschung 2017 erarbeitete das Institut für Business Engineering FHNW in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Swissterminal AG eine optimale Multiprojekt-Roadmap für Projekte im Anwendungsbereich Industrie 4.0.

Swissterminal Projekt.jpg

Gemeinsame Workshops dienten der Gestaltung einer optimalen Multiprojekt-Roadmap in den folgenden drei Untersuchungsbereichen von Industrie 4.0:

  1. Innerbetriebliche Automatisierung
    Optimierung der internen Abläufe und Produktionsprozesse mit dem Ziel der Flexibilisierung der Produktionsstrukturen
  2. Überbetriebliche Virtualisierung von Geschäftsprozessen
    Digitalisierung, Vernetzung von Dingen und Anwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz, um Daten zu wertvollen Informationen aufzubereiten
  3. Verstärkte Dienstleistungsorientierung über neue Geschäftsmodelle
    Verknüpfung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen zu intelligenten Systemen (Schlagwort «Smart Products»)

Vorgehensweise

Im Team wurde die Digitalisierungsstrategie geklärt und idealisierte Szenarien entwickelt. Daraus entstanden erste Projektideen, die zu einzelnen Projekten zusammengeführt wurden.

Neue bzw. weitere Digitalisierungspotenziale in den drei Untersuchungsbereichen von Industrie 4.0 wurden ermittelt.

Die Projekte wurden nach internen und externen Kriterien systematisch beschrieben und bewertet, um wichtige/unwichtige bzw. Projekte mit hoher oder niedriger Priorität identifizieren und gruppieren zu können (siehe Abb. 1).

Abb. 1_Multiprojekt-Priorisierung.jpg

Abb. 1: Darstellung der Multiprojekt-Priorisierung (Swissterminal AG / IBE, FHNW)

 

Um zu bestimmen, in welcher Reihenfolge die beschriebenen Projekte optimal durchgeführt werden sollen, wurden Hauptdeterminanten und erfahrungsbasierte Leitregeln beachtet.

Im Plenum entstand so eine Multiprojekt-Roadmap im Anwendungsbereich von Industrie 4.0, die von allen Teilnehmern akzeptiert und mitgetragen wird.

Das Institut für Business Engineering wird die Swissterminal AG bei Änderungen im Multiprojektportfolio sowie bei der Kontrolle und Planung der einzelnen Projekte auch weiterhin unterstützen.

Möchten auch Sie neue (Multi-)Projekte im Kontext von Digitalisierung / Industrie 4.0 lancieren und optimal planen? Wir unterstützen Sie dabei gerne.


Prof. Dr. Raoul Waldburger
Leiter Institut für Business Engineering FHNW
Telefon: +41 56 202 71 83
E-Mail: raoul.waldburger@fhnw.ch

Prof. Dieter Fischer
Dozent im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
Leiter MRU Business Engineering and Production
Telefon: +41 56 202 70 53
E-Mail: dieter.fischer@fhnw.ch

Pablo Räss
Wissenschaftlicher Assistent
Telefon: +41 56 202 86 02
E-Mail: pablo.raess@fhnw.ch

Diese Seite teilen: