Skip to main content

Heliophysik

Die Forschungsgruppe Heliophysik untersucht die Dynamik der Sonne wie besonders hoch energetische Phänomene.

Die Gruppe besteht aus einem internationalen Team von Physikerinnen und Physikern, die mit Hardware- und Software-Ingenieurinnen und -Ingenieuren des Instituts zusammenarbeiten.

Forschungstätigkeiten

  • Planung und Bau von Teleskopen für Weltraummissionen
  • Nutzung der Daten dieser und weiterer Weltraummissionen zur Generierung von hochwertigen Datenprodukten für die wissenschaftliche Community    
  • Wissenschaftliche Analyse und Interpretation mit diesen Datenprodukten

 Forschungsschwerpunkte  

  • Hochenergie-Heliophysik, insbesondere Beobachtungen von Sonneneruptionen im Röntgenbereich
  • Entwicklung zukünftiger Generationen von Hochpräzisionsdetektoren, Gittern und indirekten Bildgebungstechniken für die Röntgenbeobachtung

Projektpartner sind u.a. die European Space Agency ESA, die Europäische Kommission, die National Aeronautics and Space Administration NASA, die Agenzia Spaziale Italiana ASI, die ETH Zürich, das Paul Scherrer Institut, die University of California Berkeley, das Observatoire de Paris, das Astrophysikalisches Institut Potsdam, CEA Saclay, die Università di Genova, die Universität Graz, das Trinity College Dublin.

Kontakt

Prof.
Prof. Dr. André Csillaghy Leiter Institut für Data Science FHNW
Telefon : +41 56 202 76 85 (Direkt)
Diese Seite teilen: