Skip to main content

Institut für Mikroelektronik

Wir sind das Kompetenzzentrum in Mikroelektronik spezialisiert auf ASIC und FPGA, Embedded Systems, Übertragungs- und Kommunikationstechnik sowie Signal- und Bildverarbeitung.

Unsere Kompetenzen kommen in allen Anwendungsbereichen zum Einsatz: Von Medizintechnik über industrielle Elektronik bis zu Avionics.

Wir unterstützten Industriepartner mit der Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsprojekten bis zur Seriereife nach industriellen Massstäben. Wir kümmern uns um den ganzen Projektablauf von der Systemanalyse und Machbarkeitsstudien über Spezifikation, Modellierung, Entwicklung, Verifikation bis zur Realisation. In Absprache mit den Industriepartnern publizieren wir Ergebnisse in nationalen und internationalen Fachmedien.

Wir beraten Industriekunden, modellieren und verifizieren komplexe Schaltungen und führen Machbarkeitsstudien und Konzeptbeurteilungen durch. Wir bilden Ingenieure mit Kursen und einem Master of Advanced Studies (MAS) weiter.

Kompetenzen

Ausgewählte Projekte

Vortex-Durchflussmessung in Dampf

Für ein innovatives Produkt der Firma Endress+Hauser entwickeln zwei Institute der FHNW ein neues Messverfahren.

zu Vortex-Durchflussmessung in Dampf

SAPE-Ein modulares Drucksystem

Mit dem modularen Drucksystem SAPE können bezüglich Druckgeschwindigkeit und Qualität neue Massstäbe gesetzt werden.

zu SAPE-Ein modulares Drucksystem

Resonant Combiner

Das Institut für Mikroelektronik FHNW arbeitet an einer Lösung, um mehrere Halbleiter-Verstärker verlustarm parallel zu schalten.

zu Resonant Combiner

Kontakt

Prof.
Prof. Karl Schenk Leiter Institut für Mikroelektronik FHNW Telefon : +41 56 202 75 29 E-Mail : karl.schenk@fhnw.ch

Hochschule für Technik FHNW, Brugg-Windisch

Hochschule für Technik FHNW Steinackerstrasse 5 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: