Skip to main content

Podium Interface

Das Podium Interface ist eine Veranstaltungsreihe rund um Naturwissenschaft, Technik, Philosophie und Kunst.

Mit wechselnden Programmzyklen wird der Austausch zwischen der Hochschule für Technik FHNW und verschiedenen Partnern des öffentlichen und kulturellen Lebens gefördert.

Podium 2018: Rätsel

«Alle physikalischen Rätsel sind gelöst». Mit dieser Begründung riet man dem jungen Max Planck gegen Ende des 19. Jahrhunderts angeblich davon ab, Physik zu studieren. Bekanntlich kam es anders: Er studierte Physik, und Entdeckungen wie die Relativitäts- und seine Quantentheorie revolutionierten unser Weltbild. Offenbar nimmt für die Menschheit das Rätselhafte und Unerklärliche mit der Zunahme des Wissens zu, nicht ab. Das gilt, wie wir heute feststellen, nicht nur für die Naturwissenschaften, sondern ebenso für die Humanwissenschaften. Auch im gesellschaftlichen Alltag stolpern wir immer wieder über Mysteriöses und Rätselhaftes, das uns als solches erst bewusst wird, wenn wir die Dinge nicht mehr als selbstverständlich hinnehmen, sondern hinterfragen.

Was wissen wir vom Kosmos und vom ausserirdischen Leben, von den Ursprüngen des homo sapiens, vom freien Willen, vom Tod? Verstehen wir unsere eigene gesellschaftliche Lebensweise? Verstehen wir fremde Kulturen? Können wir in die Zukunft schauen? Und warum faszinieren uns Mysterien und Rätsel? Diesen und anderen grundlegenden Fragen widmet sich das Podium Interface 2018. Es verspricht spannend, unterhaltsam und lehrreich zu werden.

Programm

05.03.2018
PD. Dr. Daniel Richter, Max-Planck-Institut, Leipzig Der Weg zu uns – die Entwicklung des modernen Menschen in Afrika. Neue Methoden, neue Erkenntnisse, neue Rätsel
09.04.2018 Prof. Dr. Philipp Theisohn, Universität Zürich Rätsel – Zukunft! Science Fiction und Futurologie
07.05.2018 Prof. Dr. Willy Benz, Universität Bern Rätsel – ausserirdisches Leben
24.09.2018 Prof. Dr. Monika Bütler, Universität St. Gallen Erfolgsmodell Schweiz: Zufall oder harte Arbeit?
22.10.2018 Prof. Dr. Renato Renner, ETH Zürich Quantenphysik – ein 100jähriges Rätsel
05.11.2018 Prof. Dr. Carlo Nicola, Hochschule für Technik FHNW, Brugg-Windisch Das Voynich-Manuskript: Fälschung, Jux oder verschlüsselte Enzyklopädie?
03.12.2018 Patrik Wülser, Leiter Auslandredaktion SRF, bis 2017 Afrikakorrespondent, Zürich Rätsel Afrika


Ort und Zeit

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Gebäude 3, Aula (3.–111), Klosterzelgstrasse 2, 5210 Windisch
Jeweils montags von 17.15 bis 18.30 Uhr

Freier Eintritt für alle Veranstaltungen

Verantwortlich

Prof. Dr. Fridolin Stähli, Prof. Dr. Peter Gros, Prof. Dr. Karl Haltiner, Dozenten Hochschule für Technik FHNW

Flyer Podium Interface 2018

Kontakt

Hannelore
Hannelore Gerber Assistentin Hochschulleitung der Hochschule für Technik FHNW
Telefon : +41 56 202 78 43 (Direkt)
Diese Seite teilen: