Skip to main content

Inklusion: Beiträge der Schulischen Heilpädagogik 2022

Expertinnen und Experten beleuchten mit ihren Beiträgen die mit der Inklusion verbundenen Chancen und Herausforderungen und bringen diese mit der Schulpraxis und aktuellen Entwicklungen in der Schule in einen Dialog.

Drei Themen im Brennpunkt

  • Verstehender Zugang zu unerwartetem Verhalten
  • Barrierefreier Mathematikunterricht nach Universal Design for Learning (UDL)
  • Nur ein Kind, dem gefolgt wird, kann folgen

Daten

  • Mittwoch, 1. Juni 2022, 17.30–19.30 Uhr, Campus Brugg-Windisch
  • Mittwoch, 7. September 2022, 17.30–19.30 Uhr, Campus Muttenz
  • Mittwoch, 7. Dezember 2022, 17.30–19.30 Uhr, Campus Olten

Leitung

  • Sandra Däppen, Dozentin in der Professur für Inklusive Didaktik und Heterogenität, Pädagogische Hochschule FHNW
  • Franziska Mayr, Leiterin Ressort Vielfalt, Sonderpädagogik und Begabungsförderung, Pädagogische Hochschule FHNW

Kosten

  • CHF 330.–
  • Finanzierung Kanton AG: Lehrpersonen im Geltungsbereich des Gesetzes über die Anstellung von Lehrpersonen (GAL), Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C): CHF 60.–
  • Finanzierung Kantone SO, BL und BS: Lehrpersonen mit Anstellung an der Volksschule SO, BL und BS: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C): CHF 60.–

Anmeldung

  • Die Anmeldefrist für alle drei Veranstaltungen ist abgelaufen. Wenn Sie Interesse am Besuch einer einzelnen Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an Sari Schneider, c2FyaS5zY2huZWlkZXJAZmhudy5jaA==.

    Informationen zu Inklusion: Beiträge der Schulischen Heilpädagogik 2021

    Datum und Zeit

    01.06.2022 17:30 - 19:30 iCal

    Ort

    Campus Brugg-Windisch

    Veranstaltet durch

    Pädagogische Hochschule

    Institut Weiterbildung und Beratung

    Kosten

    Die Informationen finden Sie unter dem Punkt Kosten.

    Informationen als PDF

    Die vollständigen Informationen zu dieser Veranstaltungsreihe sind auch als druckbares PDF verfügbar.

    PDF herunterladen
    Diese Seite teilen: