Skip to main content

Mixed Reality im Bildnerischen Gestalten: Schnittstellen im Kontinuum zwischen physischen und virtuellen Bildwelten

Die Tagung der SGL SSFE SFI Arbeitsgruppe «Kunst & Bild» fokussiert auf Mixed Reality im Bildnerischen Gestalten und untersucht die Schnittstellen im Kontinuum zwischen physischen und virtuellen Bildwelten.

In der heutigen Lebenswelt wechseln wir andauernd zwischen digitalen und analogen Bildwelten. Insbesondere Heranwachsende gehen selbstverständlich mit mobilen Apps oder sozialen Medien via Smartphone oder Tablet um und integrieren diese in ihr Handeln. Auf vielfältige Weise können dabei physische und virtuelle Wirklichkeitsebenen miteinander verknüpft werden.

Die Erweiterung der Realität über virtuelle (Bild)Welten stellt auch in der Kunst ein zentrales Thema dar und bietet für den Fachunterricht Bildnerisches Gestalten zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, sich kritisch und reflektiert mit Virtualität und Realität auseinanderzusetzen. Sich Erweiterungen von Realität respektive Virtualität für eigene Gestaltungen zu eigen zu machen und sich in unterschiedlichen Wirklichkeiten zu verorten, bieten Potentiale und fordern den Fachunterricht heraus. Zudem wirft der Einsatz digitaler Medien zur Unterstützung des Lernens eine Vielzahl an Fragen auf und wird an Hochschulen zu einem zentralen Themenfeld der kunstpädagogischen Lehre. Die Tagung fragt nach fachdidaktischen Konzepten des (neuen) Umgangs mit unterschiedlichen Wirklichkeiten im Bildnerischen Gestalten sowie nach konkreten (unterrichts-)praktischen Umsetzungen.

Die Tagung richtet sich an interessierte Dozierende, wissenschaftliche Mitarbeitende und Studierende an PHs und Kunsthochschulen sowie an interessierte Lehrpersonen aller Schulstufen. Um der aktuellen Situation gerecht zu werden, wird die Tagung zweiteilig durchgeführt.

Part ONE wird am Samstag 20.03.2021 als digitales Symposium durchgeführt. Ein digitaler und teilweise interaktiver Keynote von Prof. Dr. Georg Peez führt in die Thematik ein und wird im Anschluss stufenspezifisch in mehreren Breakout Rooms im Hinblick auf Lehre an Hoch-/Schulen diskutiert. Daraus könnten unterrichtliche Konzepte und Erprobungen entstehen, die dokumentiert und in Part TWO eingebracht werden können.

Part TWO wird ein Jahr später, am Samstag 19.03.2022, als Symposium am Campus Muttenz an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) durchgeführt. Hier gilt es, den begonnenen Diskurs und die gemachten Erfahrungen mit Mixed Reality aufzunehmen, auszutauschen und für das Bildnerische Gestalten zu diskutieren. Angeboten werden hierfür ein Marktplatz zum offenen Austausch, ein zentraler zweiter Keynote von Dr. Mela Kocher, sowie unterschiedliche stufenbezogene Impulsbeiträge mit Workshop-Charakter.

Die Tagung wird in Kooperation der SGL Arbeitsgruppe «Kunst und Bild» von der Professur für Didaktik in Kunst & Design (PH FHNW) ausgebracht.

Datum/Ort

  • Part ONE: Samstag, 20.3.2021 | Digitales Symposium
  • Part TWO: Samstag, 19.3.2022 | Symposium am Campus Muttenz

Veranstalter

  • Professur für Didaktik in Kunst und Design
  • SGL Arbeitsgruppe «Kunst und Bild»

Planungskomitee

  • Prof. em. Edith Glaser-Henzer (Vorsitzende SGL-AG «Kunst & Bild»)
  • Prof. Dr. Nicole Berner (PH FHNW)
  • Dr. Nadia Bader (PH FHNW)
  • Monica Bazzigher-Weder (PH ZH)
  • Claudia Niederberger (PH LU)
  • Dr. Anja Morawietz Dalla Torre (PH ZH)

Kooperationspartner

SGL_Logo.png

BL_Logo_A_r_rgb.png

PZ.BS_A4.jpg

lbg _Logo kl.png


Zielpublikum

  • Dozierende, Wissenschaftliche Mitarbeitende und Studierende an Pädagogischen Hochschulen und Kunsthochschulen, Lehrpersonen aller Schulstufen

Tagungskosten

  • Part ONE: kostenlos
  • Part TWO: kostenpflichtig (Teilnahmegebühr wird mit der Anmeldephase im SJ 2021/22 bekannt gegeben)

Anmeldung

  • Anmeldefrist Part ONE: Mittwoch, 10.03.2021
  • Anmeldefrist Part TWO: Montag, 31.01.2022

Jetzt anmelden

Programm

Datum und Zeit

20.03.2021 10:00 - 12:00 iCal

Ort

Part One: Zoom-Meeting

Part Two: Campus Muttenz

Veranstaltet durch

Pädagogische Hochschule

Professur für Didaktik in Kunst und Design
SGL Arbeitsgruppe «Kunst und Bild»

Kosten

Die Informationen finden Sie unter dem Punkt Tagungskosten.

Diese Seite teilen: