Skip to main content

Semaine Technique

Projektleitung / Direction du projet
Roman Roduit, HES-SO Valais-Wallis

Involvierte Institutionen / Institutions impliquées
PH Wallis-Valais / HES-SO Valais-Wallis, Haute école d’ingénierie – HEI, Institut des systèmes industriels / HES-SO Valais-Wallis, Haute école de Gestion – HEG

23_Foto-teaser.jpgWeil die Integration der MINT-Fächer in das Studium im Bereich der Grundausbildung an der PH Wallis sehr wichtig ist, wurde in den letzten Jahren im 3. Semester immer eine Technikwoche durchgeführt. Während dieser Woche wurden den Studierenden anhand verschiedenster Ansätze die Schnittstellen von moderner Technologie und alltäglichen Handlungen präsentiert.

Das Konzept wurde in Folge fehlender Zeit und mangelnder Ressourcen in den letzten Jahren nicht der rasch fortschreitenden digitalen Transformation angepasst. Im Rahmen des Nationalen Netzwerks MINT-Bildung soll die Technikwoche während des Studienjahres 2021/22 neu konzipiert werden und berufsspezifischer im akademischen Kalender 2022/23 wieder seinen Platz finden.

Die Technikwoche, welche ein Projekt der PH Wallis in Zusammenarbeit mit den Spezialisten der HES-SO ist, soll den Studierenden in erster Linie aufzeigen, was hinter dem Begriff Technologie steckt und wie dieser zu einem festen Bestandteil im Bereich der Bildung wird. Vor- und Nachteile der schnell voranschreitenden Digitalisierung werden den Studierenden an praktischen Beispielen in Betrieben oder an den Hochschulen präsentiert.

Einer der Schwerpunkte wird der Bereich der Robotik sein, wo den Studierenden aufgezeigt wird, wie man Schülerinnen und Schüler anhand von Schulrobotern technologische Aspekte erklären kann und Problemlösestrategien beziehungsweise Kompetenzen in diesem Umfeld entwickelt.

Ein Projekt in den Bereichen / Un projet dans les domaines

Diese Seite teilen: