Skip to main content

Newsletter

Sie erfahren spannende Geschichten aus der Aus- und Weiterbildung und erhalten interessante Einblicke in aktuelle Forschungs- und Dienstleistungsprojekte der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Der Newsletter erscheint 3-4x jährlich.

Ausgabe 2/2018

«Unser Master-Studium trägt zur Professionalisierung der Sozialen Arbeit bei»

Als sich vor zehn Jahren die Möglichkeit bot, ein Master-Studium aufzubauen, zögerte die Hochschule für Soziale Arbeit FHNW nicht. Sie entwickelte eine zweite ...

zu «Unser Master-Studium trägt zur Professionalisierung der Sozialen Arbeit bei»

Menschlichkeit vor Bürokratie

«Buurtzorg», ein Modell aus Holland, versteht Pflege ganzheitlich und setzt auf Teams, die sich selbst organisieren. Es hält die Administration klein und ...

zu Menschlichkeit vor Bürokratie

Wie schlafe ich gesund und gut?

Schlaf ist nicht nur eine Frage von Müdigkeit, sondern auch abhängig vom sozialen Status und der Bildung. Schlafprobleme finden sich häufig bei sozioökonomisch ...

zu Wie schlafe ich gesund und gut?

«Lebenswelten kooperativ gestalten» - was bedeutet das?

Das Certificate of Advanced Studies CAS-Programm zeigt den Teilnehmenden aus der Praxis Wege auf, wie sie zusammen mit ihren Klientinnen und Klienten den ...

zu «Lebenswelten kooperativ gestalten» - was bedeutet das?

Ausgabe 1/2018

Weit gereist und viel gelernt

Wie kommt ein Bachelor-Student in Sozialer Arbeit nach Hongkong? Immo Finze berichtet über die pulsierende Metropole und seine Praxisausbildung.

zu Weit gereist und viel gelernt

Übergang in die Selbstständigkeit - junge Erwachsene forschen mit!

Was benötigen junge Menschen nach dem Austritt aus einer stationären Erziehungshilfe oder einer Pflegefamilie für einen erfolgreichen Übergang in die ...

zu Übergang in die Selbstständigkeit - junge Erwachsene forschen mit!

Wie «Leichte Sprache» im Erwachsenenschutz angewendet wird

Leichte Sprache ist ein Mittel der barrierefreien Kommunikation. Sie erleichtert Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben, den Zugang zu Texten ...

zu Wie «Leichte Sprache» im Erwachsenenschutz angewendet wird

Wie misst man die Wirkung einer Sozialen Organisation?

Im Interview spricht Prof. Stefan Adam, Leiter des CAS-Programms Wirkung messen und kommunizieren, über das neue Weiterbildungsangebot.

zu Wie misst man die Wirkung einer Sozialen Organisation?

Kontakt

Renate
Renate Good Leiterin Marketing & Kommunikation, Services, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Telefon : +41 62 957 24 84 (Direkt)
Diese Seite teilen: