Skip to main content

Ringvorlesung «Ist die Globalisierung am Ende?»

Wohlstand für alle dank einem offenen Welthandel: Seit 1947 das Welthandelsabkommen GATT abgeschlossen wurde, entwickelte sich die Globalisierung zum Erfolgsmodell für die Weltwirtschaft. Heute, 75 Jahre später, stellt sich die Frage, ob die Globalisierung gescheitert ist. Die Corona-Krise mit unterbrochenen Lieferketten, die Klimafrage, Chinas Machtanspruch, der Ukraine-Krieg mit dem Energieengpass stellen uns vor grösste Herausforderungen. Die Ringvorlesung ordnet die Kritik an der Globalisierung ein und fragt, wie Wohlstand für alle und eine faire Zusammenarbeit im 21. Jahrhundert erreicht werden können.


Programm

1. November 2022

Stösst die Globalisierung an Grenzen? – Neue Entwicklungen im Welthandel

Prof. Dr. Mathias Binswanger, Professor für Volkswirtschaftslehre, FHNW

15. November 2022

Krisen der Weltgesellschaft in geschichtsdidaktischer Sicht. Gedanken zum Umgang mit den neuen Ungewissheiten

Prof. Dr. Markus Furrer, Professor für Geschichte und Geschichtsdidaktik, Pädagogische Hochschule Luzern

29. November 2022

Die globalisierte Beschaffung – Herausforderung China

Prof. Dr. Robert Alard, Dozent für Supply Chain Management, FHNW

6. Dezember 2022

Welche Werte braucht die Zukunft? Schulische Antworten auf globale Krisen

Prof. Dr. Elena Makarova, Direktorin Institut für Bildungswissenschaften, Universität Basel und FHNW

13. Dezember 2022

Corona, Ukraine-Krieg und Klima – wie globale Ereignisse die Lieferketten in den Schweizerischen Rheinhäfen beeinflussen

Florian Röthlingshöfer, Direktor der Schweizerischen Rheinhäfen

10. Januar 2023

Die Verlagerung industrieller Wertschöpfung im Rahmen der Globalisierung: Eine Praxissicht

Daniel Buser, General Manager Coperion K-Tron (Schweiz) GmbH

 

Durchführungen

Ort:
FHNW Campus Brugg-Windisch
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Gebäude 5, Raum 5.0B56. Ausgenommen am 10. Januar 2023: Gebäude 6, Raum 6.0D13

Zeit:
Dienstag, 18.15 - 19.30 Uhr

Download Flyer Ringvorlesung (PDF, 4MB)

Teilnahme Online

Die Veranstaltungen werden online übertragen. Via Microsoft Teams können sich Interessierte über den Teilnahmelink zuschalten.  

Vertiefende Fachliteratur

Campusbibliothek Brugg-Windisch, Themen-Ecke Pädagogik Technik Wirtschaft

Diese Seite teilen: